Zuchtjahr 2013 - wie läufts bei Euch?

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Freu freu freu, der erste Farbenzwer Japanerwurf ist heut Nachmittag geboren. Es waren 6 Stück, 1 davon war tot und angeknabbert, 4 sehen super aus, 1 hat eine total geile FV und ein Winzling ist dabei. Ist nur halb so groß wie die Geschwister. Sinnvoll es rauszunehmen oder versuchen ob es durchkommt??


    Lg Nicole

  • ein Winzling ist dabei. Ist nur halb so groß wie die Geschwister. Sinnvoll es rauszunehmen oder versuchen ob es durchkommt??


    Lg Nicole

    Vor der Frage stand ich in diesem ZJ 2x;
    eine Zwergwidderhäsin mit einem 6er-Wurf - der Winzling war nach ein paar Tagen "verschwunden" und
    eine Hermelin-Häsin mit 6 kleinen, (2 Tod), 3 gleich große und eines deutlich kleiner - habe es bei gelassen (jeder hat ne Chance verdient), nun bekommen sie Flaum und es scheint laaangsam aufzuholen


    Ich denke erstmal bei lassen und beobachten, wenn es sich zur Milchbar durchringt holt es noch auf. Wenn die Natur anders entscheidet wird es von den Geschwistern immer runtergedrückt und hat keine Chance mehr
    Aber nen Versuch ist´s Wert (würd ich mal so sagen)

  • Ich habe heute morgen im Nest der im März spontan zugekauften Meissner-Häsin 9 Junge gefunden. Ist ihr erste Wurf, sieht aber bisher alles gut aus.
    Die zweite Dame aus der gleichen Zuct ist heute auch ausgezählt.


    Die beiden Würfe von letzter Woche machen sich auch gut.


    Nun kann man endlich auch mal Löwenzahn und andere Leckereien anbieten. Wobei hier jetzt schon wieder Regen fehlt... Der Mergelboden ist hier schon wieder knochentrocken.


    Viele Grüße,


    Yvonne

  • Halli Hallo :)


    wie ich viele erfreuliche Botschaften lesen konnte sieht es bei mir auch toll aus :) Insgesamt DW Havanna 17 Jungtiere und bei den ZwW Marderfarbig blau sind wir momentan bei 10 Jungtieren allerdings ist noch eine Dame dran :) ... Es ist ganz gut die Tiere sehen toll aus ich habe auch ein ausgewogenes Geschlechter Verhältnis meist halb halb :) .


    Aber jetzt an die Marder Experten , bei der einen Häsin aus Typ + Typ Verpaarung wo eigentlich 25 % 25 % und 50 % jeweils Typ / Dunkel und Russen marder fallen sollte sind 2 Russen aus 6 Jungtieren gefallen und 4 meiner Ansicht nach Typmarder ich konnte kein dunkelmarder enttarnen ... Ich muss sagen ich bin nicht traurig aber ich würde gerne noch andere erfahrene Augen reden hören :)




    Vielen Dank schon mal im Vorraus für die Hilfe und meinungen :) (_B3

    "Lebe Glücklich , lebe froh wie der Frosch in Mexico"



    Deutsche Widder Havanna Zwergwidder Marderfarbig Blau , Toulouser Gänse & Bielefelder Kennhühner Zucht Rau
    :)
    :elch: :rabbit6:

  • Hallo Zusammen


    Bei mir läufts eig. sehr gut. Bekomme ausgeglichen große Würfe mit zwei Ausnahemn nach oben.
    Und das waren jew. zwei Zehnerwürfe.
    Leider war mir klar dass die Häsin zehn Junge nicht groß bekommen würde. Mein Glück war, dass ich zur gleichen Zeit eine andere Häsin hatte, die nur einen Zweier Wurf hatte.
    Ich dachte bei mir, leg der doch welche unter! Nach genauer Überlegung entfernte ich die Häsin aus der Bucht und legte vier fremde Junge (natürlich gekennzeichnet) zu den Zwei vorhandenen. Nach drei Stunden setzte ich die Häsin wieder in die Bucht. Und siehe da nach acht Tagen waren immer noch alle 6 putzmunter.
    Mitlerweile habe alle die Augen an und schauen ganz verdutzt wenn ich an der Bucht vorbeigehe.


    Bin immer wieder verwundert und überrascht zugleich. Diese Tiere erwecken jeden Tag meine Neugier aufs neue! :D

  • Hallo zusammen,


    es ist in diesem Jahr irgendwie komisch. Erst wollten die 0,1 auf Grund des langen Winters gar nicht bzw. haben verworfen und jetzt ... bei den GrM blau schon der 3. 3er-Wurf (absolut enttäuschend) und bei den GrM br erst 8, dann 10 (von einer Häsin) und meine Junghäsin ist eigentlich heute/morgen dran.


    Gut Zucht
    Jens

  • Hallo Nicole,


    Kümmerlinge in der Zwergenzucht sind sogenannte Doppelzwerge, sie tragen das zwergengen DW doppelt, und sind nicht lebensfähig, nach 2-5 Tagen sterben sie.


    Wenn das Jungtier noch lebt ist dies eher nicht die Regel und es könnte ein Minizwerg sein ( ab und an gibt es Typzwerge, die die 1000gr Marke nicht erreichen), sie sind aber recht schwierig in der Aufzucht - ich empfehle immer, der natur ihren lauf zu lassen :)


    mfg Peter

  • Hi,


    guck dir den Kleinen mal genauer an, meistens lassen sich kleine anatomische Unterschiede feststellen. So ist das glaube ich Jochbein (über dem Auge) stärker ausgeprägt und steht leicht vor. Die Ohren sind Öhrchen, noch kürzer als gewöhnlich und der Kopf ist insgesamt runder. Die Größe entspricht ungefähr den drei Gliedern des kleinen Fingers. Der älteste Doppelzwerg in meiner Zucht erreichte ein Alter von zwei Wochen.


    MfG Manfred

  • Hallo Nicole,


    nimm den "Winzling" endlich aus dem Nest!! Er wird es nicht schaffen. Womöglich findest du ihn, wenn er tot ist, nicht mal mehr wieder im Nest. Spreche da aus eigener Erfahrung. Die kleinen "Winzlinge" nehme ich immer sofort aus dem Nest, und entsorge sie. Habe früher auch probiert, ob sie es nicht doch schaffen zu überleben. Es hat nie geklappt.
    Dies ist jetzt nicht böse gemeint, sondern nur ein guter Ratschlag von mir. ;)


    Gruß
    Michael

  • Hallo zusammen,


    bin eigentlich ganz zufrieden mit den Würfen meiner beiden Damen, die BlW Dame hat mir sieben geworfen aber nur 6 aufgezogen und die GrW Dame hat jetzt bei ihrem zweiten Wurf dieses Jahr 10 geworfen wobei zwei anscheinend schon bei GEburt tot waren die hab ich gleich raus. Die anderen acht gedeihen ganz prächtig. :) insgesamt hab ich jetzt 9 GrW und 6 BlW fürs erste Zuchtjahr reicht mir das jetzt :thumbsup:


    Gruss Tina

  • Hallo,


    bei mir sind in der letzten Woche 6 blaue Meißner gekommen. Und diese Woche 2 Würfe Englische Widder mit je 7 Jungtieren, davon auch ein Wurf mit meiner neuen Farbe.
    Jetzt hoffe ich, dass der Knoten endlich geplatzt ist und die restlichen Ladies noch werfen und alle Häsinnen die Jungen auch gut aufziehen.
    Ich werde in jedem Fall bei den Meißnern nochmal einen weiteren Wurf versuchen, die sind ja sehr frohwüchsig. Bei den EWs ist mein Zuchtjahr beendet, ausser es passiert noch was, was ich nicht hoffe.


    Viele Grüsse, Claudia

  • Also wir sind jetzt auch fertig... :-) 37 Wiener blaugrau und 15 MW schwarz.


    Bislang alle hervorragend aus dem Nest gekommen. Auch nach dem Absetzen keine Probleme.


    Toi toi toi... :thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!