Beiträge von jenser166

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Hallo Zuchtfreunde,


    mittlerweile sind es 4 Würfe GrM braun und dieses Jahr meint es Herr Mendel sehr gut mit mir - 1. Wurf 9 Stück (6xTyp,2xDunkel,1xRusse) / 2.Wurf 10 Stück (7xTyp, 3x Russe) /3. Wurf 5 Stück (3xTyp, 2xRusse) und der 4.Wurf (8Stück) liegt erst seit 4 Tagen im Nest, da kann ich zur Zeit noch nichts sagen bezüglich der Aufspaltung.


    Alles in allem bislang sehr zufriedenstellend. Nur mit den GrM blau hat es noch nicht geklappt, aber da bleibe ich dran.


    Gut Zucht


    Jens

    Hallo Oswald,


    herzlich willkommen im Forum. Und ja, Dir kann und wird hier geholfen. Hast Du am 02. und 03.05. 2015 Zeit -----> Du bist gern eingeladen, wenn sich der Marder,-Siamesen- und Kalifornierclub Thüringen bei mir trifft. Soweit ist´s ja nicht von Wilsdruff bis ins Muldental.


    Kannst mir diesbezüglich auch gern eine KN schicken.


    Gut Zucht


    Jens

    naja .... Blaue Wiener könnte er ja weiter züchten. Dieser sollte zumindest farbrein sein .... der schwarze Wiener dürfte es nicht sein. Warum hier aber mit Thüringern gepanscht wurde, ist sehr fragwürdig - was sollte dies denn bei Schwarzen Wiener bringen ??? Bei sowas kann man eigentlich nur den Kopf schütteln.

    Hallo,


    ich benutze seit Jahren nur noch Eisspray und KEINE Täto-Kiste. Selbstverständlich sollte man beim Tätowieren an den Ohren keine Erfrierungen erzeugenIch habe ziemlich schnell gelernt eine vernünftige Dosierung zu finden und habe durchweg sehr gute Erfahrungen mit Eisspray gemacht.


    Gut Zucht


    Jens


    P.S.: Es gab mit der Vereinstätokiste des Öfteren Probleme mit Verletzungen der Tiere, einmal war sogar das Rückrat gebrochen.


    Hallo Peter,


    bei mir sch.... die Hühner sprichwörtlich auf´s Brett - soll heißen, dass unter der "Schlafstange" eine ausrangierte Küchenarbeitsplatte angebracht ist und diese täglich gereinigt wird .... einmal pro Woche wäre mir dann doch zu geruchsintensiv.


    Gut Zucht


    Jens

    Hallo Hühnerfreundinnen und Hühnerfreunde,


    nachdem ich seit nunmehr etwas mehr als 12 Monaten glücklicher Hühnerbesitzer (1,5 Sulmtaler) bin interessiert mich wie Ihr mit euren Hühnermist umgeht. Ich habe es bisher immer so gemacht, dass ich den täglichen Nachtkot unter den Kaninchenmist gemischt habe. Gibt es da ggf. alternativen ???


    Gut Zucht


    Jens


    Hallo,


    Du benötigst 2 Klammern (gleiche Farbe) um die Käfige zu markieren - um einfach die Übersicht zu behalten, wo Du das bewertete Tier heraus genommen hast und aus welchen Käfig Du das nächste Tier herausnehmen mußt.


    Gut Zucht


    Jens

    ...das glaube ich sofort, Jürgen. Für Wohlstandsethiker wäre dieser Anblick sicherlich nichts, insbesondere das Fellzerreißen hat etwas ziemlich barbarisches. Nun halte ich Schlachten aber auch grundsätzlich nicht dafür geeignet, als öffentliche Vorführung zu dienen. Zum einen brauchen die Tiere und ich dazu Ruhe, zum anderen würde ich nicht wollen, dass mir jemand unter anteilnehmendem Absondern von Lautmalereien über die Schulter hüstelt.

    Gruß


    Thomas

    Genau so, sehe ich das auch.

    Hallo Franz,


    bei uns wurde das Zuchtbuch soweit ich weiß nur noch über den PC geführt, also über ein Vereinszuchtbuch Programm, ob es da eine erste Seite gibt?


    Lg Jenni


    Hallo Jenni,


    sofern Du bereits mit der Peter-Software (Einzelzuchtbuchversion) arbeitest, wirst Du überhaupt keine Probleme haben. Du kannst faktisch nichts falsch machen. Seit ich in unserem Verein Zuchtbuchführer bin, werden die Deckscheine 4 Wochen nach Geburt zur Versammlung mitgebracht und in den PC eingegeben -----> Tätonummern werden verteilt und das Geschlecht der Jungtiere wird nach erfolgter Tätowierung nachgetragen. Diese Vorgehensweise hat sich bei uns bewährt, da manche Rassen (aktuell DR wildfarben) von mehreren Züchtern gehalten werden.


    Gut Zucht


    Jens

    Punkt 10 stimmt mich mehr als nachdenklich. Bei unserer Landesjungtierschau habe ich mir die Einheftblätter für meinen Standard geholt ..... bei den ChS gibt´s offensichtlich in Pos. 1 keine 15 bzw. 16 Punkte .... ich hoffe doch sehr, dass solch dieser Lapsus für die Käufer dieser Einlegeblätter kostenneutral behoben wird, z.B. im Tausch gegen die fehlerhaften Blätter.


    Gruß Jens

    Hallo,
    Rückverpaarung heißt du lässt den Sohn auf Die Mutter und dann sollte wieder 1/3 chin fallen... _daumenhoch_


    .... wie Du auf 1/3 kommst, vermag ich jetzt nicht nach zu vollziehen ..... nach den Mendelschen Vererbungsregeln sollten schon (theoretisch) 50% chinfarbige fallen


    P.S.: Mutter 100% chin, Sohn wildfarben spalterbig chin ------> die bei dieser Verpaarung anfallenden wildfarbenen Tiere sind/müssen spalterbig auf chin sein

    Hi Claudia,


    also ich würde gern das Schneckenkorn nehmen .... und nächstes Jahr werde ich mir mind. 2 Laufenten holen .... jeden Tag so um die 10 Nacktschnecker zerlatschen is och nich so mein Ding ...


    Gruß Jens


    P.S.: Die Sylphie haben die Schnecken übrigens nicht gefressen, dafür aber alle 10 (!) selbstgezogenen Paprikapflanzen ;(

    So, heute war nun der große Tag der Probeernte - 1.Knolle zur Verkostung - Sorte "Franceline" ..... einfach sehr lecker, aber den Rest werde ich erst in 14 Tagen raus machen, die vielen Knollen waren doch noch etwas recht klein


    Meine 2. Sorte "Bleue de Auvergne" hat wohl noch etwa 4 Wochen bis zur Ernte ....

    Hallo Torsten,


    letztlich ist´s "rum wie num" .... Fakt ist die Nummern vergibt der Vereinszuchtbuchführer und der Tätowierer darf erst ran, wenn der Deckschein vom Zuchtbuchführer unterschrieben wurde ... hierzu stand übrigens in der Kaninchenzeitung 02/2013 ein sehr ausführlicher Artikel von Zuchtfreund A.Dietrich. - auch dort steht sinngemäß, dass der Zuchtbuchführer das Geschlecht nach der Tätowierung vom zurück erhaltenen Deckschein ins Vereinszuchtbuch einträgt.


    FAKT ist in jedem Fall - die Tätonummern vergibt nur der Vereinszuchtbuchführer und dieser müßte auch die Richtigkeit der Tiermeldungen für Ausstellungen prüfen und bestätigen. Gerade bei letzterem scheint mir das größere Problem zu liegen.


    Aber wir schweifen vom eigentlichen Thema ab.


    Gruß Jens

    Hallo Jens,


    wenn der nachstehende Link http://www.rassekaninchen-wuer…ennzeichnungkaninchen.htm noch Gültigkeit hat, ist das mit den Geschlechtern eigentlich nicht so vorgesehen, wie von euch gehandhabt. Viel abenteuerlicher finde ich es aber wenn wenn hier an mancher Stelle bereichtet wird, dass der Tätomeister Tiere tätowiert und diese erst anschließend in Zuchtbuch eingetragen werden. Das geht überhaupt nicht...


    Gruß Torsten


    Hallo Torsten,


    ich sehe jetzt aber keinen Widerspruch zu dem Link.


    In der Praxis funktioniert es so - auf dem Deckschein vermerkt der Züchter, die Nummer der Häsin + des Rammlers, den Tag des Deckens, den Tag des Werfens und die Anzahl der Jungtiere, ggf. auch die der tot geborenen Jungtiere, Züchter hat unterschrieben -----> Die Vergabe der Tätonummern erfolgt zwingend durch den Zuchtbuchführer !!! Dies bestätigt er mit seiner Unterschrift, ebenso die Eintragung ins Vereinszuchtbuch. -------> Bei der Tätowierung wird nun noch das Geschlecht nachgetragen, der Deckschein vom Tätowierer unterschrieben und an den Zuchtbuchführer zurück gegeben, damit dieser noch die Geschlechter der Jungtiere nachtragen kann.


    Gerade wenn es mehrere Züchter derselben Rasse im Verein gibt, ist eben wichtig, dass die Deckscheine schnellstmöglich zum Zuchtbuchführer gelangen, damit die Tätonummern zügig und in der richtigen Reihenfolge vergeben werden können.


    Gruß Jens