Zuchtjahr 2013 - wie läufts bei Euch?

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo Zusammen,
    bin nach ettlichen Wochen endlich wieder mal ins Forum gekommen.
    Paßwort war angeblich ungültig und nach dem 27 Versuch hats jetzt endlich mal geklappt ein neues anzufordern.
    Aber jetzt zur Nachzucht.Bei den Schwarzgrannen hab ich 5 super Würfe,eine muß die Woche noch werfen.
    Im Moment 26 Jungtiere. Bei den Meißnern ist alles Sch....
    Zur Zeit hab ich nur noch einen gelben Rammler.Die Havannas wollten sich trotz aller Tricks nicht mehr vermehren und sind in der Pfanne gelandet.Schade


    Schöne Grüße Robert

  • Gestern hatte meine LRex Häsin geworfen, wieder erst am 34`ten Tag, diesmal nur 2 Jungtiere, beim ersten Wurf den sie hat erfrieren lassen, waren es 7-8 Jungtiere, ich hatte gedacht das sie vielleicht noch welche nach legt, aber als ich gerade noch mal nach dem rechten geschaut habe ist alles beim alt geblieben, aber den beiden geht es gut, sie werden auch gesäugt und wieder schön zu gedeckt.
    Meine JRex Häsin müsste heute auch noch werfen, Nest ist schon fast fertig muss nur noch mit Wolle ausgepolstert werden.

  • Meine Häsinnen sauen in den Buchten rum, seitdem sie beim Bock waren!?!? Aber restlos ALLE! Sonst hatte ich mal eine dabei, die so eine "Wühlsau" war. Theoretisch könnte ich täglich misten! Die 2 Kleinwidderhäsinnen haben es bleiben lassen, seit ich Wurfkisten drin habe. Zufall oder die Lösung? Ich überlege, ob ich sie in Anbetracht der aufkommenden "Wärme" wieder rausnehmen soll??? Die Wurfkiste der DW-Häsin, die am 27.03. geworfen hatte, habe ich entfernt, weil sich Kondensat gebildet hat und 3 Jungtiere total nass waren. Oder sollte ich sie drin lassen und ein wenig auflassen, damit die Luft besser zirkuliert? Hat jemand einen Tipp?

    In der Regel sind Häsinnen bei den momentanen Lichtverhältnissen zumindest bei uns in der Kurpfalz eigentlich immer hitzig, sie sauen in den Buchten rum, knurren und fiepsen wie die wilden und besteigen ab und an sogar die Kleinen, was für die nicht gerade angenehm ist.


  • Hallo,


    nun da ich hier ja so fleißig geschrieben habe, will ich mal mein Zuchttagebuch weiter führen.


    Meine Hoffnung, eine sehr typvolle ZwW-Häsin, wildfarben hat vor 3 Tagen nun auch endlich geworfen. Es sind 3 kräftige Jungtiere von einem ebenso typvollen Rammler. Der Wurf war etwas gewagt, da beide Elterntiere ein kleinerer Schlag sind. Bin gespannt, was bei raus kommt, den Wurf mit dem größeren Rammler hatte sie vergeigt, die Jungen waren sehr groß, darum nun der Wurf mit dem Kleinen.


    Und weil ich heute einen Schnappschuss machen konnte, hier der 5er Wurf, der seit gestern nicht mehr in sein Nest zurück will. Bei Mama liegen ist ja auch viel schöner :thumbsup:


    LG
    Kathi

  • Hi Isti,

    Oder sollte ich sie drin lassen und ein wenig auflassen, damit die Luft besser zirkuliert? Hat jemand einen Tipp?


    aus eben diesem Grunde habe ich Wurfkisten ohne Deckel, das hat auch während der strengen Fröste bestens funktioniert. "Gute" Wurfkisten haben einen Abzugsspalt am oberen Rand. So Du keine Löcher in die Deckel bohren oder Spalten fräsen magst, denke ich, Du kannst die Deckel ruhig abziehen oder doch zumindest tagsüber offen stehen lassen. Hauptsache, die Jungtiere sind trocken und windgeschützt, den Rest erledigt die Häsin (Nest auf/Nest zu), zumindest handhaben meine dies so.


    Gut Zucht!


    Thomas

  • Ich freu mich so :D


    Meine alte Häsin hat 6 (!) Junge zur Welt gebracht!!!!


    3 Blau-Weiße, alle super gezeichnet und 3 ganz Blaue, wenn die alle durchkommen, habe ich eine reale Chance, mal wieder meine Pflegefä(e)lle auszustellen.


    Geduld und Niederlagen lohnen sich bei so seltenen Rassen also doch. :thumbsup:


    LG
    Kathi

  • Ich züchte nun seit über 25 Jahren Rassekaninchen, aber so schlecht wie dieses Jahr lief es noch nie. Bei den Zwergfuchs habe ich 7 Häsinnen, die im Januar alle gewurfen haben, leider ohne vorher Nester zu bauen. Danch liesen sie sich nicht mehr decken. Im März gab ich dann Zucht-Fit und lies die Häsinnen 2-3 Wochen mit einem Rammler im Stall.Gestern ein 5-er Wurf im Nest, 4 Häsinnen, liesen sich heute wieder decken. Nun ruht die Hoffnung auf den 2 Tieren, die tragend sein müssten.
    Auch bei den Blaugrauen Wienern, bis jetzt von 3 Häsinnen nur einen 4- er Wurf. Eine gestern 4 Stück, alle im Stall verstreut. Hoffentlich klappt es dieses Wochenende bei den 2 anderen Häsinnen.
    Ich weis nicht, was dieses Jahr los ist, aber langsam ist es zu verzweifeln. In Karlsruhe habe ich zwar schon ein Zimmer zur BS, nur fehlen die Tiere zum ausstellen

  • Also bei mir läuft es "toi, toi, toi" und ordentlich "spuck", ganz gut. Häsinnen haben geworfen, 3 Habe ich nachbelegen lassen für die Landesschau, die etwas später ist und daher auch ein später wurf noch möglich ist.


    Eine Meißner HÄsin hat vor 3Wochen geworfen. Die Jungen sind nun endlich seit 3 Tagen draußen. Aber auch wieder nur 3. Da ist der Wurm drin. Bei den Meißnern war kein Wurf größer als 4 Tiere.


    Auf 2 MW warte ich noch, die bauen aber schon und eine Wienerin sollte noch werfen. dann sind wir fertig.


    Fazit bisher: 10 MW
    22 Blgr Wiener
    Polish: nix


    Grüße

  • Hallo Heike,


    wenn du mal einen ZwW lux abzugeben hast... Mein Sohn hätte gerne was kleines, was er tragen kann und ich was, was ich evtl. dann noch mit den Kleinwiddern ausstellen könnte! ;-) Vielleicht mal eine gdeckte Häsin? Oder ein Paar Jungtiere??? :)


    @ all:


    Die eine Kleinwidderhäsin hatte ich gestern Abend mit einem Püngel Stroh im Maul erwischt und hatte mich schon gefreut. Denn heute wäre Stichtag (wenn man von 30 Tagen ausgeht). Hab noch was frisches Stroh dazu gepackt, aber bisher leider noch nichts. Die 2 Häsin buddelt wieder fleißig aber auch noch kein Nest. Der Tag ist ja noch lang! (_C

  • Eine DW Häsin hat vom 8-er Wurf noch 7 kleine wovon eines echt winzig (aber scheinbar fit) ist

    Nachdem sich Nummer 6 und 7 gestern und vorgestern verabschiedet haben hat diese Häsin "nur" noch 5 (die hoffentlich groß werden)


    Die erste Wiener Häsin zieht ihren (ersten) 6-er Wurf noch immer Fabelhaft auf und somit habe ich für den Verein momentan;


    11 Deutsche Widder wildgrau und
    6 Weiße Wiener


    eine Hermelin Bl A hat zum 15.Termin und (angeblich laut Vorbesitzer) schonmal nen 2.2 Wurf groß gezogen
    Weiße Wiener Häsin Nummer 2 (aus anderem Thread bekannt) zum Mai und
    die dritte Wiener Häsin gebe ich ab

  • HuHu ....


    immer noch hier ein hoch und runter im Forum und bei den Kaninchen Züchter eigentlich sollte 2013 besser sein als 2012 denn das war ein Schaltjahr .... hmmm....


    Die DW Junghäsin hat 5 Jungtiere erfolgreich aufgezogen nun hopsen sie schon langsam durch den stall und fressen mit also ist wohl das Schlimmste überstanden ....
    Die andere DW Althäsin hatte 10 Junge 6 sind geblieben aber sie sind noch sehr jung da will ich mal nicht zu laut schreien noch kann immer wieder ein unangenehmes ding passieren . Aber bis jetzt ist okay .


    Die ZwW Althäsin von den Marderfarbigen hatte 7 leider sind auch nur 5 über geblieben die fressen jetzt auch schon so langsam mit also so gut wie übern Berg :) auch sehr schön .


    Jetzt warte ich noch auf 2 ZwW Häsinnen und 1 DW Häsin , und dann hoffe ich auf ein paar gute Tiere . Lieber wenige gute Gute Tiere, also viele schlechte Tiere .... Das wird wohl das Zucht Motto von 2013 ;) ..... (_B3 (_B3

    "Lebe Glücklich , lebe froh wie der Frosch in Mexico"



    Deutsche Widder Havanna Zwergwidder Marderfarbig Blau , Toulouser Gänse & Bielefelder Kennhühner Zucht Rau
    :)
    :elch: :rabbit6:



  • Ich werde daran denken

  • Heute den ersten DW Wurf abgesetzt, bzw Mama weg
    Werde die 6 noch etwas zusammen lassen beor die 2 Rammler auch raus gesetzt werden


    Pünktlich hat heute das Hermelinchen geworfen - habe Nestkontrolle gemacht und wurde in diesem bestätigt; von 6 kleinen waren 2 Tod
    "Egal", 4 sind für so nen Mini-Tierchen auch genug
    Hoffe dass sie alle durch kommen


    Der WW Wurf hat die Augen aufgemacht

  • Hallo,


    das sieht doch ganz gut aus bei euch.
    Meine Saison ist auch soweit abgeschlossen. Vielleicht noch 1 Wurf Kleinwidder im Mai hinterher, für die späten Schauen, aber so muss ich nun mit denen klar kommen, die ich habe.


    Insgesamt habe ich nun:


    4 DKLW, blau
    4 DKLW, blau-weiß
    12 ZwW, wildfarben


    Hab ich nicht erwartet, besonders nicht bei den Kleinwiddern. Nun müssen sie nur noch wachsen und gedeihen.


    LG
    Kathi

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!