Deutscher Kleintierzüchter

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo Leute,


    wann kommt der DKZ so bei Euch an ?


    Die letzten Male war er Samstags, Montags und Dienstags bei mir angekommen. Die Ausgabe 15/2013 ist bis zum heutigen Tag noch nicht da.


    Ich kann mich erinnern, dass das früher als die Verlage noch nicht zusammen waren besser geklappt hat. Immer pünktlich !!


    Wie es heute ist, ist es eigentlich inakzeptabel.

  • Hallo,



    die Fachzeitschriften kommen in der Regel zusammen, nicht immer, obwohl sie gleichzeitig verschickt werden.


    Das Problem scheint aber nicht bei dem Verlag sondern viel eher bei der Post zu liegen, es kommt schon mal vor , dass eine Postkarte aus Frankreich 2 Wochen dauert.


    Vielmehr stört mich bei der Fachzeitung die Zusammenlegungen, es sollten schon alle 2 Wochen eine Ausgabe sein - so gering sind die Themen doch wirklich nicht!


    mfg Peter

  • Hallo,


    habe ich nicht irgendwo gelesen, dass generell auf 4-wöchiges Erscheinen umgestellt werden soll?
    Wurde glaube ich bei der ZDRK-Tagung im Juni beschlossen.
    Ich frage mich dann schon, ob der Bezugspreis auch so bleibt, wenn es nur noch halb so viele Ausgaben gibt.


    Viele Grüsse, Claudia
    ... meist mit dem Kaninchen am Samstag im Briefkasten

  • Hallo,


    habe das gleiche Problem: Freitags ist er nie da, meistens Samstags. Ganz ganz selten mal Montags, aber später auch nie. Sicherlich denke manche: "Wegen dem einen Tag Aufstand machen?" Verstehe ich, ist aber auch blöd, wenn im Forum oder unter Zuchtfreunden über Themen aus dem aktuellen Züchter besprochen werden, den man selbst noch nicht hat.


    Habe das Problem schon mal dem HK-Verlag gemeldet. Die haben mir frankierte Postkarten geschickt, in denen ich über einen Zeitraum von nem halben Jahr die Ausgabe und das Datum, an dem er bei mir eingetroffen ist, eintragen und die Karte dann zurückschicken sollte. Man werde sich dann an die Post wenden.


    Habe ich gemacht, passiert ist seitdem: nüscht.


    Habe mich mittlerweile damit abgefunden, da es wie gesagt nur einige Male vorgekommen ist, dass er erst Montags gekommen ist.

  • Hi,


    bei Auslandsabos kommt es öfter zu Verzögerungen. Freitag ist selten bis nie, Montag öfter, meistens wird's Dienstag oder Mittwoch, ab und zu dauert es auch eine Woche länger. Es muss nicht unbedingt die Schuld des Verlags sein, möglicherweise liegt's auch an unserer Post. Bekannte, obwohl nicht weit entfernt wohnend, warten noch länger. Kontakt zum Verlag gab es, entsprechende Bemühungen auch, es klappt bloß nicht immer, vielleicht eben auch aus den vorerwähnten Gründen.


    Ich nehme an, dass in D ähnlich wie in Ö aktive Preisrichter das "Fachorgan" abonnieren müssen. Dann bleibt wohl nichts anderes übrig als in den sauren Apfel zu beißen.


    MfG Manfred

  • Der ZDRK kann sicher nicht über den Erscheinungsrhytmus einer kommerziellen Zeitschrift abstimmen.


    Ich denke, wenn ging es auf der Tagung um die grauen Seiten, also den verbandsinternen Teil, derdas offizielles Mitteilungsorgan des ZDRK ist.


    Viele Grüße,


    Yvonne

  • Hallo zusammen

    Ab Januar 2014 kommt der Kleintierzüchter nur noch einmal im Monat, zum selben Preis wie jetzt. Die Ausgaben sollen entsprechend dicker sein und anders aufgebaut werden. Welches Erscheinungsdatum es wird, ob also Anfang, Mitte oder Ende des Monats, steht wohl noch nicht fest. Dieses wurde uns am vergangenen Wochenende auf der Schulungstagung für RFÖ mitgeteilt.


    lg Kirsten

  • Ich werfe mal ein wort in denn Raum
    KANINCHENZUCHT NUR NOCH EINE RANDERSCHEINUNG?
    Unser hobby entwickelt sich nicht zum guten. Im gegenteil.
    ich bin zeit fünf jahren züchter und ich finde vieles wird nur noch so lala angepackt.
    nur ein beispiel sind die Preise auf großen schauen. Ich schreibe das hierein weil ich denke das an der zeitung jetzt auch gespart wird.

  • Seid froh das ihr überhaupt so ein recht "aktives" Organ habt. Bei den Meerschweinchenfreunden Deutschland wurde die Printausgabe von Monatlich auf alle 2 Monate verschoben um einen 5 Stelligen betrag an Druckkosten pro Jahr einzusparen. Das heißt für uns, wir haben nur alle 2 Monate ein Heft in der Hand. Der "Springermonat" wird mit einer Onlineausgabe überbrückt. Hier ist natürlich zu erwähnen das hinter den "Meerschweinchen News" kein Verlag steckt, sondern Mitglieder des Vereins die Ihre Zeit ehrenamtlich dafür Opfern!


    Gruß
    Florian

  • Hi!


    Zitat

    Ab Januar 2014 kommt der Kleintierzüchter nur noch einmal im Monat, zum selben Preis wie jetzt. Die Ausgaben sollen entsprechend dicker sein und anders aufgebaut werden. Welches Erscheinungsdatum es wird, ob also Anfang, Mitte oder Ende des Monats, steht wohl noch nicht fest. Dieses wurde uns am vergangenen Wochenende auf der Schulungstagung für RFÖ mitgeteilt.


    Das ist ja alles gut und recht und natürlich im Sinne des Verlags ;) , bloß frag' ich mich, wann wenn überhaupt die Abonnenten informiert werden. Da werden Erinnerungen wach. Als Doppelabonennt warte ich nach wie vor auf den Kostenersatz des bereits bezahlten Abos für die Zeitschrift "Kaninchen", Nachfolger der damaligen Zeitschrift aus dem Osten Deutschlands. Das diesbezüglich letzte Gespräch habe ich vor zehn Jahren geführt und dachte eigentlich es würde wohlwollend erledigt. Denkste! Der Betrag ist zwar nur gering, trotzdem! Da versteh' einer die Verlagslinie! Kunden scheint man zwar irgendwie zu brauchen - wozu wohl?? - aber darum kümmern ... ne, danke!


    MfG Manfred

  • Ab Januar 2014 kommt der Kleintierzüchter nur noch einmal im Monat,


    Da ja die Kaninchen Zeitung das offizielle Organ des ZDRK ist, und auch Beiträge hier im Forum erst nach Erscheinung in der Kaninchen Zeitung veröffentlicht werden dürfen, ist das für mich ein Rückschritt. Wie Karl Schwab in einem anderen Thread mal geschrieben hat: Information ist immer sowohl eine Holschuld, aber noch mehr eine Bringschuld.


    Gruß Franz

  • Hi,


    na ja, der Weisheit möglicherweise letzter Schluss ist dann wohl der, dass es dem Kleintierzüchter ähnlich ergeht wie so mancher Tageszeitung und er völlig von der Bildfläche verschwindet. Das wäre zwar nicht in meinem Sinne, da gäbe es dann ja noch immer eine Lösung ähnlich der österreichischen - der Verband gibt die Zeitschrift raus! :whistling:


    MfG Manfred

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!