Uns hat es erwischt...

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • wenn das auf dem preisrichtertisch passiert wäre,würde das mit sicherheit gesehen und im normalfall verhindert worden.kenne das aber auch sogar auf kleineren schauen das da mal eben der konkurenz ,,ein ei ins nest gelegt wird''.oder auf großen schauen seine eigene häsin vom rammler eines spitzenzüchters belegen lässt sowas kommt alles vor.dazu muss man aber das wort LEIDER sagen!

  • Weisst du den nicht, wie schnell sich eine Häsin decken lässt, vor allem wenn sie hitzig ist? Das die eigene Häsin von einem Fremdrammler auf der Ausstellung gedeckt wird macht doch eher Sinn, obwohl ich das überhaupt nicht für gut befinde. Der Fall weisst für mich auf eine Unachtsamkeit auf den Tisch hin.

  • egal wie es passiert ist es darf NICHT passieren.das ist nur auf mindestens 4 unnachtsame personen zurück zu führen (2Pr.,und 2 zuträger).Und klar ist auch das es besser ist die eigene häsin von nem fremden rammler belegen zu lassen,so schlau bin ich auch schon,der punkt ist eifach das es sich nicht gehört!!

  • Hallo Stefan,
    bitte nicht aus Vermutungen Tatsachen machen.
    Ich habe noch nie einen Deckakt der Kaninchen auf einen Richtertisch mitbekommen.


    Aber das über Nacht einmal Tiere ausbüchsen schon.............
    Und bei 25000 Tiere, vielleicht auch gleich mehrere....


    Aber auch das ist nur eine Vermutung.


    Gruß Kai

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

  • wollte da auch keine tatsache drauß machen ist auch nur ne vermutung nur etwas doof ausgedrückt.meinte damit nur das entweder der preisrichter das tier in den häönden hat oder wenn er schreibt sollte ein guter zuträger immer ein auge auf das tier haben

  • Als ob der Diebstahl der Zwergwidder blau-Häsin meiner Tochter noch nicht genug ist. Jetzt hat auch noch meine beste Havanna-Häsin 6 Junge geworfen. Auch sie stand auf der Bundesschau in Erfurt und war eigentlich noch für unsere Landesschau Ende Januar gemeldet. Was war da wohl los? Rudelbumsen in Erfurt. =1 Jetzt muß ich für diese Häsin auf unserer Landesschau ein schlechteres Tier ummelden. Ich habe echt bald keinen Bock mehr. Sie hat die letzte Woche zwar immer wieder ihren Stall umgegraben, doch ich habe immer nur gedacht, dass sie bei dem milden Wetter hitzig ist. Es kam mir gleich so komisch vor als ich in Erfurt meinen Havanna-Rammler wiedersuchen musste, der auch in einem anderen Käfig saß. Also ich bin von der Bundesschau restlos bedient. Und auf der Bundeschau-Seite tut die Ausstellungsleitung immer noch so, als ob alles in Ordnung wäre. :no:
    Ich bin im Moment richtig stinkig.

  • Ich habe in Erfurt am Samstag nachmittag in der Jugendabteilung einen Rammler aus einen Käfig getan, der nebendran bei einem anderen Rammler mitdrin war. Einer von den beiden hat gar nicht gut ausgeschaut! Was soll ich dazu noch sagen? Vollidioten sind das, die sowas machen.


    Gruß Franz

  • Hallo Patricia,


    schön ist das sicher nicht.


    Ich bin da auch Kai's Meinung. Was ich immer so höre auf Ausstellungen ist, dass da jede Nacht ein richtiges Rundumhoppeln (oder auch -rammeln) ist.


    D.h. jeden Morgen sollen da immer einige Tiere herumlaufen. In Nürnberg sollen sogar mal einige Käfige umgefallen sein.


    Von daher kann das auch dummer Zufall sein.


    Ich frage mich nur wie etwa Havannakaninchen aus dem Käfig kommen. Bei einem Zwerg ist das Ganze ja noch nachvollziehbar.


    Vielleicht machen die Tiere auch die Tür von selbst auf. So was kann man schon mal beobachten auf Ausstellungen. (Ich meine jetzt so Schiebegitter von unten nach oben, die nicht gesichert sind).


    Hoffentlich überlebt die Häsin

  • Hallo,


    also was man da hört kann man ja gar nicht glauben!! :( Erst werden mehrere Tiere gestohlen, und dann sowas. Also, wenn sowas öfters vorkommt, bzw. vllt. auch nur durch Unachtsamkeit, ist das echt ein Grund, nicht auf einer Bundeschau auszustellen. !!!


    Ich hoffe jedenfalls, das deine Häsin das überlebt, bzw. schnell wieder fit wird. :)


    Mit freundlichen Grüßen


    "Rote Neuseeländer"

  • Vielleicht machen die Tiere auch die Tür von selbst auf. So was kann man schon mal beobachten auf Ausstellungen. (Ich meine jetzt so Schiebegitter von unten nach oben, die nicht gesichert sind).


    Es waren keine Schiebegittertüren! Vermutlich hat mein Rammler sich nur in der falschen Zimmertür geirrt. :cursing:

  • Hallo


    Vll hat Ihn der Zuträger versehentlich in die falsche nummer gesteckt , hat er sicher mit Absicht gemacht !!! Hast du schonmal eine solche schau als Helfer mitgestaltet ??? da kann schonmal sowas passieren , sieht man schon auf manchen Kreisschauen das ein Tier mal falsch sitz . Und mit dem Nachwuchs ist es sicherlich ärgerlich , wer weiß wie das passiert ist aber vll kannst du damit deine Zucht verbessern !!! vll war es der richtige . Ich will hier nicht klug scheißen Hubert , und Dir auch nicht zu nahe treten aber manche übertreiben es echt ! ich erinnere mich an die anderen bundesschauen da wurden auch Tiere gestohlen und noch viel viel mehr !!! Es ist eine absolute Sauerrei wer sowas macht aber , es passiert auf jeder großen schau auf jedem großen Fest werden mehr portemonais geklaut , wie zum Dorffest !!! :wacko: .


    Viele Grüße aus Thüringen

  • Hallo Denny,


    würde mich wundern, dass Du genauso reagierst, wenn Dir diese beiden Sachen passiert wären. Was sollen wir nach Deiner Meinung her tun, stillschweigend hinnehmen und so tun als ob nichts gewesen wäre? Dort wurde eigens eine, wie ich finde, tolle Hompage gestaltet. So wie ich mitbekommen habe, ist die Liste mit den Tätonummern auch weitergeleitet worden, doch auf dieser Seite sehe ich weder diese Liste, noch ein paar Worte an die Betroffenen. Vielleicht kommen die ja ein halbes Jahr später, doch dann sind sie lange nicht mehr so glaubwürdig. Und wenn die Tiere über Nacht ausgebüxt sind, warum wird es dann vertuscht? Ein paar ehrliche und offene Worte, und man wäre vielleicht nur im ersten Moment ein wenig sauer, aber so.


    Gruß,
    Hubert

  • Ja deutscher widder

    Vll hat Ihn der Zuträger versehentlich in die falsche nummer gesteckt , hat er sicher mit Absicht gemacht !!! Hast du schonmal eine solche schau als Helfer mitgestaltet ??? da kann schonmal sowas passieren , sieht man schon auf manchen Kreisschauen das ein Tier mal falsch sitz . Und mit dem Nachwuchs ist es sicherlich ärgerlich , wer weiß wie das passiert ist aber vll kannst du damit deine Zucht verbessern !!! vll war es der richtige . Ich will hier nicht klug scheißen Hubert , und Dir auch nicht zu nahe treten aber manche übertreiben es echt ! ich erinnere mich an die anderen bundesschauen da wurden auch Tiere gestohlen und noch viel viel mehr !!! Es ist eine absolute Sauerrei wer sowas macht aber , es passiert auf jeder großen schau auf jedem großen Fest werden mehr portemonais geklaut , wie zum Dorffest !!! .


    so, wie es auf jeder lokal und kreisschau schon geschehen ist geschehen kann und immer wieder geschehen wird. bei manchen leuten die hier schreiben meint man sie lasen keine möglichkeit aus dem hobby zu schaden und der organisation was zu unterstellen.


    ist komisch kaum meldet sich jemand mit einem tragenden tier zu wort, kommt der nächste. auch die eintragung auf der homepage der bundesschau ist eine frechheit. die unterstellt der schauleitung etwas wofür sie ja nun wahrlich nichts kann.


    sich aus einer fachlichen unwissenheit lautstark über fehlendes heu beschweren ist eines. zu wissen das gutes stroh genau so wertvoll sein kann ist was anderes. wichtig ist das die tiere gut versorgt wurden. und das war der fall. auch konnte keiner das gegenteil beweisen.


    aber jetzt den preisrichtern zu unterstellen und den zuträgern das eine peepshow bei der bewertung stattgefunden hat ist schon am rand der frechheit. komisch auch das auf einmal jemand wissen will das es ja schon öfter vorgekommen ist grenzt fast an hellseherei. umgekippte käfigreihen vor grauer urzeit bei einer bundesschau? gab es auch schon davor, macht nur niemand aus absicht oder fahrlässigkeit.




    hier posten viel intelligent leute, hoffentlich wissen die nicht nur die theorie sonden beherschen auch die praxis.




    vg


    günter

  • Hallo Hubert


    deinen Unmut verstehe ich , aber wenn frühs welche draußen waren haben sie die Helfer wieder eingesetzt . Da hat sich niemand aufgeschrieben wer alles draußen war. Ich war als helfer in halle 3 . ich habe bei einigen die Türen zugemacht weil sie leicht hochgeschoben waren aber das geht ja nicht bei allen auch bei den havannas in Halle 2 hab ich das abends gemacht weil mein Zuchtfreund auch Havanna dort hatte und da hab ich abends nocmal ein Leckerlie gegeben , aber wie gesagt man kann so manches nicht verhindern auch wenn man sich Mühe gibt . Mir wurden auch meine Transportkisten entwendet , als ich zum abend meine Widder eingesackt habe weil ich Tierkontrolle gemacht habe an der einen Tür , kam ich erst spät rüber die Kisten waren von kirschstein und ganze 5 Tage alt :yes: 2 Kisten standen unter den Blauen Wienern, 2 Kisten auf dem Parkplatz draußen die hat wohl jemand zum tiertransport genutzt und dann einfach mal stehen lassen hätte er sie doch gleich kpl mitnehmen können aber war wohl das auto voll. und 14 Uhr habe ich sie ja erst unter meine Käfige gestellt. Mich hat da auch so manches geärgert aber die Ausrichter waren in diesem Moment halt die Idioten die die größte Schau Deutschlands organiesiert haben , und da ist es auch sehr ärgerlcih wenn im Nachhinnein nur alle schlecht gemacht wird . Die leute haben 10 Tage Urlaub genommen und fast Tag und Nacht dort verbracht . aber die Strolche sind unter uns Züchtern soviel steht fest ! sonst ständen meine Kisten ja nicht auf dem Parkplatz , sondern im Ausstellungsbüro :D aber es lag noch eine Bewertungskarte drin dieser jenige könnte meine Kiste beim Wickel gehabt haben :horse: da werd ich mal nachfragen wenn er mal wieder irgendwo auftaucht .


    wünsche Dir trotzalledem eine gute Zucht und deiner Tochter natürlich auch , und mir tut es wirklich Leid das Ihr aus Erfurt schlechte Eindrücke mitnehmen musstet .


    Viele Grüße von einem Helfer

  • ist komisch kaum meldt sich jemand mit einem tragenden tier zu wort, kommt der nächste.


    Hallo Günter,


    dass Patricia sich hier als erstes gemeldet hat, konnte ich auch nicht vorher wissen. Da ich den ganzen Tag arbeiten musste, habe ich es auch erst am Abend gesehen. Gemeldet hätte ich es sowieso, denn man muss nicht alles totschweigen und hinnehmen. Und auch für Leute wie Dich, ich schiebe hier niemandem die Schuld zu, sondern weise nur darauf hin, dass soetwas passiert ist, was normalerweise dort nicht passieren sollte. Ausserdem hätten man mit ein paar Worte uns ja zuvorkommen können, schliesslich wusste man davon.


    Gruß,
    Hubert


    PS: Wenn Du nächstes Mal was zu nörgeln hast, dann kannst Du mich auch direkt ansprechen! Doch das merke Dir, bevor Du es machst, versetze Dich zuerst in die Lage des oder der Geschädigten!

  • aber wenn frühs welche draußen waren haben sie die Helfer wieder eingesetzt . Da hat sich niemand aufgeschrieben wer alles draußen war.


    Hallo Denny,


    es wäre doch einfach gewesen als Helfer einen kleinen Zettel an die betr. Käfige zu heften, mit der Aufschrift sich kurz bei der Schauleitung zu melden. Diese hätte dann dem Züchter erklären können, dass das Tier versehentlich ausgebüxt ist und man mit einer Trächtigkeit rechnen müsste. Das wäre doch ein loyaler Weg gewesen. Das soetwas passieren kann, will ich auch gar nicht bestreiten. Doch darüber muss auch gesprochen werden. Als es um die Stiftung der zu versteigernden Tiere ging, konnte schließlich auch miteinander kommuniziert werden.


    Gruß,
    Hubert

  • Hubert

    es wäre doch einfach gewesen als Helfer einen kleinen Zettel an die betr. Käfige zu heften, mit der Aufschrift sich kurz bei der Schauleitung zu melden. Diese hätte dann dem Züchter erklären können, dass das Tier versehentlich ausgebüxt ist und man mit einer Trächtigkeit rechnen müsste.


    und dann alimente kassieren?



    so, nun habe ich dich direkt angesprochen. wenn du auf so vielen schauen als helfer warst wie ich dann lachst du über solche forderungen. was sollen wir die helfer alles machen? tier versorgen zutragen halle reinigen sich mir unzufriedenen züchtern auseinander setzen etc und dann noch zettel schreiben?


    aber ihr macht ja in I die kommende rammlerschau. da läuft dann sicher alles glatt. schaun mir mal


    vg


    günter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!