Liebe Grüße aus Sachsen :-)

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Liebe User,


    ich bin die Steffi, 23 Jahre jung und komme aus Sachsen! Ich bin hier um mehr Infos über Rassen und Genetik zu bekommen! Natürlich auch zum Erfahrungsaustausch ;)


    Ich bin in keinem Verein, helfe aber bei meinem Freund mit ^^ Da ich mich gar nicht für eine Rasse entscheiden kann, habe ich mich erstmal für "meine Lieblinge" entschieden. Wenn ich in einem Verein eintrete, dann sicher mit den Farbenzwergen Holländer japanerfarbig-weiß und einer Zwergwidder Rasse.


    Ich freue mich auf regen Austausch :star:

  • Hallo Thomas!


    Sachsengold wird zu groß... ich bin großer Castorrex Fan aber die würde mir mein Freund wegschlachten, sobald die im Stall sitzen :(


    Wir haben u.a. Farbenzwerge Holländer japanerfarbig-weiß. blau-weiß, Havanna-weiß; Fbzw Separator; Hermelin BA; Zwergwidder MS in 3 Farben.... ^^ uvm

  • Hallo Steffi,
    auch hier herzlich willkommen! Wie machen sich denn meine Tierchen bei Euch? Habt Ihr schon Nachwuchs von den Fbzw holl jap weiß dieses Jahr? Ich fände es ja super, wenn Du damit in den Verein gehst! :rocknroll:
    Anne B

  • Thomas, Du hast aber auch manchmal komische Ideen

    Jens, mailst Du heimlich mit meiner Frau? Das ist ihr Spruch!


    @ Steffi: Wieso sind die großen Kaninchen zu schade zum Schlachten? Da ist doch wenigstens Fleisch dran, im Gegensatz zu diesem Zwergengedöns. Außerdem, lieber schlachte ich einen Großes, als vier HO-Kaninchen töten zu müssen.


    Gruß


    Thomas

  • Hi, es soll ja Leute mit sehr, sehr zarten Fingern geben, da schlachten sich "bunte Hamster" leichter als ordentliche Kaninchen. :wacko: Was macht man aus Zwergen eigentlich? Immer nur Soljanka, Gulasch usw ist doch auch nichts! :whistling:


    Trotzdem viel Spass hier im Forum Steffi.

  • Was macht man aus Zwergen eigentlich?

    Andreas, ich denke, Du nimmst einen metallenen Fleischspieß, ziehst eine Zwiebel auf (keine Gemüsezwiebel, die wäre zu groß), dann einen Zwerghamster, zwei halbierte Tomaten, dazwischen einen großen Champignon, wieder einen Hamster, Tomate/Champignon, Hamster, etc., etc., und zum Abschluss wieder eine Zwiebel. Das Ganze mit einer Marinade aus Olivenöl, einen Hauch Chili, Rosmarin, Bohnenkraut, Knoblauch, Tomatensaft, Meersalz, Pfeffer und etwas Zitrone innen und außen einpinseln und über rd. vier Stunden ziehen lassen. Über direkter Hitze anbraten und dann bei indirekter Hitze ca. 75 ' bei 100-110 °C grillen. Kurz vor Schluss noch in herben Cidre eingeweichte Kräuter der Provence (ganz und eine Hand voll) auf die Glut geben und 5 - 8 ' anräuchern.


    Das könnte gehen..... :greedy:


    Gruß


    Thomas

  • Nur beim Schlachten keine Knoten in die Finger bekommen.

    Natürlich nicht, einen Vorteil sähe ich allerdings doch. Käme mein Jüngster um die Ecke, müsste ich mich nicht mehr vor's Schlachtkreuz stellen, damit er nichts sieht sondern ich könnte den Zwerg als Fingerpüppchen nehmen und ihm eine Geschichte aus "Körperwelten" vorspielen?! :hypnotized:


    Gruß


    Thomas

  • Hallo Steffi,
    auch hier herzlich willkommen! Wie machen sich denn meine Tierchen bei Euch? Habt Ihr schon Nachwuchs von den Fbzw holl jap weiß dieses Jahr? Ich fände es ja super, wenn Du damit in den Verein gehst! :rocknroll:
    Anne B

    Hallo Anne!


    Zeus macht sich gut ;) 3 Würfe hat er bisher gemacht, wollen jetzt aber unseren "Alten" mehr einspannen...Wir wissen bloß nicht, ob er noch deckt ?( 1 Häsin tut leider dumm...mal sehen was mit ihr wird :( 1 Junghasin bleibt da und wird dann zur Zucht eingesetzt....





    Zum Schlachten:
    Ja auch Zwerge kann man schlachten^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!