Beiträge von Tim

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Hallo,


    wir möchten uns für die Wahl bedanken.
    Wir werden weiterhin versuchen die Homepage möglichst schön zu gestalten, sie aktuell zu halten und auch die verbesserungsvorschläge anzunehmen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Tim

    Hallo,

    Solltest aber bei Abgabe einfarbiger Tiere immer drauf hinweisen, das sie aus einer Scheckenzucht stammen.

    Wozu? Sie sind Farb-genetisch mit den einfarbigen aus eifarbig x einfarbig identisch.


    MfG
    Tim

    Hallo,


    man darf keine Typ-Schecken untereinander verpaaren, da sonst Chaplins/Weißlinge entstehen können.
    Dies ist im TSchG festgelegt.


    MfG
    Tim

    Hallo,


    meines Wissens ist das ein Russe-Holländer, also nur Schwarze Ohren und Schwarze Blume.


    MfG
    Tim

    Hallo,


    es sollten keine Fehlfarben fallen.


    Bei Innenställen sollte das mit der Farbe auch problemlos klappen.


    Und es sollten auch relativ viele Ausstellungsfähige-Tiere fallen, obwohl das natürlich auch immer auf die Linie ankommt.


    MfG
    Tim


    Ps. Sollen es schwarze oder blaue werden?

    Hallo,


    Und die Genter Bartkaninchen (Neuzüchtung) hocken in sehr kleinen Käfigen. 40er wenn ichs recht gesehen hab. Vllt auch 50er. Wäre aber alles zu klein.

    naja, 40er werdens wohl nicht sein, die werden wohl nur so klein wirken aufgrund der Größe der Kanichen.


    Außerdem wären 40er selbst bei den Zwergen ein Problem.


    MfG
    Tim

    Hallo,


    auch ich halte davon überhaupt nichts, denn der am besten Angepasste sollte überleben ("Survival of the fittest"), und nicht der den der Züchter am schönsten findet. Wenn so allerdings Junge aus dem Nest entnommen werden kann es passieren, dass so Junge knapp überleben die sonst nicht überlebt hätten, da sie nicht so stark genug gewesen wären.


    Außerdem kann man ja in diesem Nestalter sowieso kaum etwas erkennen, außer halt die Zeichnung bei Schecken-Rassen.


    Es sollte deshalb nicht nur auf Zeichnung selektiert werden, sondern z.B. auch auf Vitalität und Frohwüchsigkeit.


    Abgesehen davon ist das "Minimieren" bei uns ja auch verboten.


    MfG
    Tim

    Hallo,


    soweit ich weiß hat das nichts mit der "normalen" K-Scheckung zu tun, sondern ist ein neues Gen. (Mutation)


    MfG
    Tim

    Hallo,

    hier
    kann man dir sicherlich weiterhelfen aber von dem was ich bisher mitbekommen haben gehen die Aussagen weit außeinander.
    Außerdem ist hier ein Thread in einem Forum das sich mit Kaninchengenetik beschäftigt. Dieser Thread wurde von der Entdeckerin des Weißohr Phänomens gegründet.


    MfG
    Tim

    Hallo Jenny,


    ersteinmal, ein sehr schönes Tier hast du da.


    Ich gehe davon aus, dass dieses Tier sowas wie ein Holländer ist, evtl. mit WO o.ä..


    Bei Hermelin, ist unbekannt, was herrauskommt, das das Ax (Ax leuzistisch a albinotisch) die anderen Erbanlagen überdeckt. Es könnte als rein theoretisch alles sein, allerdings ist dann normales Wildfarben am wahrscheinlichsten.


    (Mir fällt gerade ein, dass das Tier auch aus einer Kreuzung zw Hermelin BA und Hermelin RA gefallen sein könnte. Auf diesem Gebiet kenne ich mich aber kaum aus.)


    Ok, nun zum Weißgrannen. Dort sollten lauter schwarze Tiere fallen.


    MfG
    Tim

    Hallo Thomas,


    ja, ich habe gerade das zweite Mal aktualisiert und dann war dein Beitrag auch schon da.


    Wenn die zwei deutlich kleineren gestorben sind, dann waren es höchstwahrscheinlich letale.
    Das erkennt man auch oft daran, dass sie teilweise kürzere Beine o.ä. haben, also verkrüppelt sind.


    Also, ja ich vermute, dass das letale waren.


    MfG
    Tim