Beiträge von Franzi

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Hallo alle miteinander,


    ich habe den Webmastern der Seite mal eine aktualisierte Liste der Mitglieder aus der IG Englische Widder zukommen lassen. Ich hoffe das sie zeitnah veröffentlicht wird.


    Viele Grüße,
    Franziska

    Hallo Volkmar,


    dann würde ich mal etwas loswerden wollen bzw. zur Verbesserung beitragen wollen.


    Vorab: Bitte meine Äußerungen nicht als Kritik an deiner Person verstehen, ich gebe nur mein ehrliches Feedback zu deiner Webseite ab.


    1. Die Farben sollten etwas passender aufeinander abgestimmt werden. Orange und Blau in solch kräftigen Farbtönen beisst sich etwas.
    2. Es befinden sich zwei Navigationsmenüs (Navigation-Bars) auf der Seite - besser wäre ein Menü, da muss der Besucher nicht hin- und her switchen.
    3. Es fehlt ein "Press-State" des Buttons, dass heißt das der Button quasi gedrückt aussieht wenn ich ihn angeklickt habe. So sieht der Benutzer sofort in welchem Menüpunkt er sich jetzt befindet.
    4. Deine Grafiken sind zu groß. Dadurch entstehen lange Wartezeiten bis sich die Bilder vollständig aufbauen. Wenn die Bilder sich bei dir schneller aufbauen liegt es daran, dass sie noch in deinem Cache gespeichert sind und so schneller abgerufen werden können. Nach Untersuchung des Quelltextes habe ich gesehen, dass die Bilder im Durchschnitt 1,5MB groß sind, eine Größe von 400KB würde völlig ausreichen.
    5. In deinem Impressum sollten auch deine Kontaktdaten drinnen stehen bzw. wer der Verantwortliche für die Seite ist.
    6. In der Kontaktrubrik könntest du einfach schreiben "Sie erreichen mich unter..." und darunter die verschiedenen Kanäle Post, Mail, Telefon etc.... vielleicht mit jeweils einem kleinen Icon vorweg. Dann wird´s übersichtlicher.
    7. Allgemein: Verwende maximal 2 Schriftarten bzw. Schriftschnitte auf der Seite, dann ist es aufgeräumter und lässt sich schöner lesen.


    So, dass wäre erst einmal von mir.


    Viele Grüße,
    Franziska

    Danke Claudia für deinen Beitrag.


    Ich habe mich auch seit zwei Jahren den Blauen zugewendet, angefangen mit Trägertieren (z.B. in Schwarz) habe ich nun nach zwei Jahren kräftige Blaue im Stall. Es ist noch viel zu tun aber es muss ja auch noch Herausforderungen in der Rassekaninchenzucht geben. Ich bin von meinen blauen EW´s jeden Tag begeistert und es macht Freude den Tieren im Stall zuzuschauen.


    Ich würde mich ebenfalls über mehr Interesse an dem blauen Farbenschlag freuen und stehe auch gerne für Fragen zur Verfügung.


    Viele Grüße,
    Franziska

    Als ich mit meinen Eltern auf´s Dorf gezogen bin, habe ich als Erstes die Kaninchen vom Nachbarn entdeckt. Ich habe mich mit ihm angefreundet, ihm beim Schaufertigmachen geholfen, gefüttert und auf die Kaninchen alleine aufgepasst als er im Urlaub war. Das ist nun 13 Jahre her. Damals hat er mir seinen alten DDR-Standard in die Hand gedrückt und ich sollte mir eine Rasse aussuchen die mir gefällt. Meine Wahl fiel auf Sachsengold. Er hat mir geholfen die ersten Tiere zu besorgen und ich bin im Alter von 12 Jahren in den Verein eingetreten. Meine Klassenkameraden haben immer mit den Augen gerollt wenn ich etwas über die Kaninchen erzählt habe. Für die war das ein langweiliges "alte-Männer-Hobby". Aber mir hat es Spaß gemacht und ich hatte eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.


    Jetzt mit 25 als Schriftführerin im Verein und Hilfspreisrichterin bin ich immer motiviert in den Versammlungen und die Vereinskollegen fragen mich auch mal um Rat. Ich bin zwar immer die "Kleine" oder "das Mädchen" aber das macht mir nichts aus. Ich finde dass es ein super Hobby ist!

    mhh Kai, vielleicht schon. Womöglich gibt es noch mehr Mac- und auch Linux-User die ein Zuchtbuchprogramm für ihr Betriebssystem suchen. Ist doch schade wenn diese Züchter (Halter) keine Möglichkeit der digitalen Erfassung mit solch einem Programm haben.


    Ich musste auch ewig nach einem brauchbaren Buchhaltungs-(Bilanz) Programm für den Mac suchen - und habe schlussendlich eins gefunden. Vielleicht gibt es in den Tiefen des Internets noch einen Anbieter oder eben doch selbst entwickeln


    Grüße,
    Franzi

    Wenn du den Entwicklungsaufwand zahlst, werden die Ihre Programme sicherlich auch für Mac entwickeln, wenn der Markt da ist. Dieser scheint aber nicht wirklich vorhanden, so dass sich eine Anpassung/Entwicklung lohnen würde. Ich denke 99% der betreffenen Kaninchenzüchter benutzen Windows, also alles richtig gemacht.


    Zur Not(!), muss man sich eben einen Windows Emulator "gönnen".

    Hallo Florian,


    dann muss ich mir eben selber ein passendes Produkt entwickeln bzw. mal meine Entwickler darauf ansetzen :-) Ich denke schon das der Mac-Markt da ist und man sollte diese Zielgruppe nicht unterschätzen (siehe auch Windows Phone vs. iPhone).



    Grüße,
    Franzi

    Das ist ja alles gut und schön mit Breeder Software und Peter Software. Aber für den Mac gibt es die trotzdem nicht! Ein Windows-System kommt bei nicht ins Haus. Die sollten mal alle Betriebssysteme unterstützen, dann wären sie auf der Höhe der Zeit und zukunftsfähig.

    Hallo,


    ich möchte mich Jens anschließen. Auch wenn die Tiere erst einmal "gesund" erscheinen, können sie die Krankheit trotzdem auf andere Tiere übertragen. Wer Myxomatose im Stall hatte, sollte das Jahr über mit seinen Tieren von Ausstellungen fern bleiben. Man sollte dann auch nicht mit der gleichen Kleidung, die man im Stall oder beim Füttern trägt, dann zu anderen Züchtern gehen oder auf die Ausstellung.


    Als ich letzten Monat bei mir die Myxo hatte, habe ich jedes Mal nach dem Füttern die Kleidung gewechselt und auch alles desinfiziert. Ich habe keine anderen Züchter besucht und auch nicht an der Vereinsversammlung teilgenommen. Das Risiko war mir einfach zu groß.



    Viele Grüße,
    Franzi

    Hallo,


    die Beiträge sind zwar hier jetzt etwas älter aber das Thema ist bei mir aktuell.


    Vor 12 Tage ist bei mir der erste Myxomatose-Fall aufgetreten (bei einer tragenden Häsin). Ich hatte den Tierarzt gerufen und er empfahl mir eine "Notimpfung" aller Tiere. Das haben wir dann auch gemacht. Derweil ist die Häsin verstorben und man sagt ja, das die Inkubationszeit 14 Tage beträgt. Gestern ist mir eine Häsin aufgefallen, die geschwollene Augen hatte. Kann es nun sein, dass die Häsin eine Impf-Myxomatose bekommen hat und womöglich Hoffnung für eine Genesung besteht?
    Seit dem ersten Auftreten mache ich mit allen meinen Tieren eine Immunsystem stärkende Kur um meine verbleibenden Tiere noch zu retten.


    In der Kaninchenzeitung las ich mal einen Artikel, dass man 4 Wochen nach der ersten Impfung eine zweite machen sollte (ähnlich wie die Zeckenimpfung für Menschen). Habt ihr Erfahrung mit einer solchen Wiederholungs-Impfung oder ratet ihr mir da eher ab?


    Viele Grüße,
    Franzi

    Hi Angy,
    du brauchst dir keine Gedanken zu machen wegen dem Hüpfen. Das ist ganz normal. Die Babys merken eine Reaktion am Nest und denken dass die Mutter vorbeischaut zum Säugen. Sobald sie schön getrunken haben, liegen sie auch ruhig im Nest. Musst du denn milchfördernde Nahrung zugeben? Wenn sie alle schöne pralle Bäuche haben, musst du nix extra füttern.


    Viele Grüße,
    Franzi

    Hallo Jenser,


    danke für deinen Tip mit dem Buch der Vererbungslehre. Ich habe dieses auch in meinem Bücherbestand und hatte nur verpasst da mal reinzuschauen.



    Viele Grüße,
    Franzi

    Hi Kai,

    Wenn man genetisch von Abzeichenrassen sprechen wollte (wenn das möglich wäre, kann vielleicht jemand Kompetenterer darauf eingehen), wüsste ich nicht wo ich die Grenze ziehen soll.
    Mal ein paar Stichworte: g0 ,m, verschiedene Formen von Teilalbinos, Mantelscheckung(dann wohl eher nicht)

    Genau darum soll es gehen: der genetische Hintergrund. Wie, warum, weshalb sind es Abzeichen und wie entstehen diese. Warum gibt es dabei Albinos oder Dunkelmarder? Worauf lässt sich das zurückschließen. Das soll alles mit rein.

    Wenn ich dir einen guten Rat geben darf, ändere das Thema um.
    Mach dieses mal "die verschiedenen Klassen nach dem Standard" und an anderes Mal stellst du Rassden vor und gehst da auf die leichten um schweren Fehler ein.

    Das geht leider nicht, da ich das als "Hausaufgabe" von den Schulungsleitern bekommen habe. Ich plane so eine halbe Stunde ein, dann sollte ich damit durch sein. Den Aufbau muss ich mir noch gründlich überlegen, ich habe ja zum Glück noch bis Oktober Zeit.



    Grüße,
    Franzi

    Hallo Jenser,


    Inhalt soll sein: Welche Rassen gehören zu den Abzeichen-Rassen?, Was sind Abzeichen bzw. was gehört alles dazu?, In welcher Position erfolgt die Bewertung?, Welche leichten und schweren Fehler gibt es? - Diese ganzen Punkte kann ich mir selbst aus dem Standard ziehen, das ist kein Problem.


    Ich war mir nur unschlüssig über die tatsächlichen Rassen, die alle dazugehören. Wenn es eben nur 5 sind, dann sind es nur 5 + natürlich als Farbenschlag bei den anderen Rassen.


    Viele Grüße,
    Franzi

    Frage: ab wann verfüttert ihr Heu aus der neuen Ernte?
    Ich bin in der guten Lage mindestens bis Weihnachten warten zu können, da ich immer genug "Altes" habe. Stimmen die Bedenken das zu frisches Heu zu Verdauungsproblemen nicht nur bei Kaninchen sondern auch Kühen, Pferden.... führen kann, oder ist dies Geschwätz von gestern?

    Hallo Thomas,


    ich hatte dieses Jahr auch Heu gemacht (nur sehr wenig). Das hatte ich dann nachdem ich es noch 2 Wochen im Sack ruhen gelassen habe, direkt verfüttert. Da gab es keine Probleme. Es hatte nur für zwei Wochen gereicht, also wenn es zu Darmproblemen geführt hätte, wäre es aufgefallen. - War aber nichts :-)


    Grüße,
    Franzi

    Hallo Karl,


    danke für deinen Link.


    Zitat daraus:
    "In einer relativ kleinen Gruppe unserer Kaninchenrassen gibt es im Standard unter der Position5 die rassespezifischen Darlegungen zu den geforderten Abzeichen. Es handelt sich dabei um die Rassen der Marder und Siaesen, Thüringer, Weißgrannen und Marder Rexe
    Bei den Rassen Satin - Kalifornier, Satin - Siamesen und Satin Thüringer sind die Fordunge in der Position 6 Abzeichen unter Berücksichtigung der Farbe dargestellt. "



    Da lag ich doch gar nicht so falsch mit meinen anfänglich vermuteten Rassen.


    Danke und Grüße,
    Franzi

    Du hast ja immer tolle Themen für Deine Vorträge ;-)
    Man könnte meinen, jemand möchte hier gleich die nächste LV-Schulungsleiterin heranziehen...

    Hi Claudia,


    könnte man meinen :)



    Vielen Dank nochmal für deinen Input für meinen Silber-Rassen-Vortrag. Hat super gepasst. Ich hatte deine Fotos auf dem iPad vorgeführt, damit kamen dann die älteren Herren leider nicht so zurecht. Aber der Inhalt hat gepasst.


    Liebe Grüße,
    Franzi