Internationale Tiertransporte aktuell verboten - was tun?

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Also soweit ich weiß, wird der Versand nicht gänzlich eingestellt. Aber die Kuriere müssen so strenge Auflagen erfüllen (Desinfektion des gesamten Fahrzeugs nach JEDEM Geflügeltransport, etc) , dass es sich nicht mehr für die Unternehmen lohnt Geflügel zu transportieren.
    So hat es mir mein Kurierdienst gesagt.


    Schöne Grüße

  • Hallo zusammen,


    ich hänge mich einfach hier dran mit meiner Frage:
    Hat sich in der Zwischenzeit etwas getan?
    Gibt es mittlerweile Logistikunternehmen, welche Kaninchen von Deutschland ins Ausland oder umgekehrt transportieren oder gilt dieses Verbot nach wie vor.
    Wäre fein, wenn es positive Neuigkeiten gibt.


    Grüße,
    Patrick

  • Meines Wissens nach besteht das Transportverbot noch immer.
    Eine Freundin von mir schickt/bekommt ihre Rennmäuse immer über die Mitfahrzentrale (at/de/com, es gibt es ein paar), da muss man dann halt evtl. zur nächsten grösseren Stadt um sein Tier abzuholen oder auch mal um Mitternacht raus, je nach dem wann die Leute ankommen, aber bis jetzt hat es bei ihr immer problemlos funktioniert und die Tiere kamen immer überall gut an. Kostet auch nicht die Welt.

  • Hallo,


    OX bedient Österreich, innerdeutsch geht natürlich, ansonsten habe ich aktuell keine Erfahrungen.
    Ich habe heute wieder Tiere verschickt und da wurde mir gesagt, dass neue Vorschriften in Arbeit seien.


    Viele Grüsse, Claudia

  • Hallo,


    meines Wissens gibt es momentan keine generellen Beschränkungen.
    Die Vorschriften für Tiertransporte wurden insgesamt ziemlich verschärft. Die Auslieferfahrzeuge müssen recht hohen Standards entsprechen und alle Fahrer und Kurierdienstknotenpunkte eine Lizenz dafür haben. Deshalb gibt es momentan bei manchen Dienstleistern "weiße Flecke" auf der Landkarte. Ich selbst bevorzuge die direkte Anlieferung und Abholung im Depot weil meist die ersten bzw. letzten Kilometer am Teuersten und Aufwändigsten sind.
    Für einige Relationen im Ausland rentiert sich der Aufwand nicht mehr und so haben manche Kurierdienste ihr Angebot eingeschränkt.
    Manche Länder sind auch gar nicht durch Kurierdienste abgedeckt. So suche ich seit Monaten nach einer Möglichkeit, mir ein paar Tiere aus London zu holen. Aussichtslos, kein Kurierdienst macht das. Obwohl es keine veterinäramtlichen Beschränkungen (mehr) gibt.
    Du musst einfach fragen und suchen.


    Viele Grüsse, Claudia

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!