Heu lagern

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo zusammen. Hab mal was gebaut .Es wird immer schwerer an kleine Heubunde zu kommen. Eine Heu und Strohpresse für Kleintierzüchter die ihr Heu lose einfahren. Ich hab eine Holzkiste aus 25mm Brettern mit den Massen 400x500x800mm gebaut .An den breiten Seiten sind je zwei Schlitze für die Bänder (je zwei alte Strohheubundbänder an einander geknotet) .Zuerst die Bänder in die Presse ,dann Lagenweise das Heu und das Ganze immer schön mit den Füßen fest treten ( gibt einen schönen Muskelkater).Wenn der Bund fertig ist oben zwei kurze Besenstiele in die dafür gebohrten Löcher stecken und anschließend die Bänder fest verknoten . Den Bund heraus ziehen fertig. Die Presse sollte in einem Raum mit Decke aufgestellt werden ,um die Presse nach oben hin mit zwei Holzlatten abzustützen (Umsturzgefahr).Hab bis jetzt gute Erfahrung gemacht und kann sie nur weiterempfehlen.

  • Dumm ist nur, wer sich nicht zu helfen weiß....
    :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D


    Sehr geiles Prinzip. natürlich jede menge Arbeit. Aber man kann sich wirklich "sein eigenes" Heu Machen. Sensationell.... _flag_
    und ich finde den Ballen sehr schön!


    Schöne Grüße, Nicole

  • Ideen muß man haben.
    Tolle Lösung , super Bunde , coole Presse. Wann geht sie in Serie ???
    Ob das auch für Stroh geeignet ist ? Bekomme immer jede Menge loses Stroh.Und Lagerung würde bedeutend weniger Platz in Anspruch nehmen.
    Und gut für die Figur wäre das Pressen auch :whistling: .
    LG Su

  • Guten Morgen,


    sehr gute Idee mit der Presse, vor allem dort, wo man keinen Bauern mit Kleinbündelpresse findet.
    Für Kleinmengen an Heu benutze ich ganz einfache Getreidesäcke - die weißen luftdurchlässigen aus Kunststoff -, in die ich das Heu fest mit den Füßen einstopfe.


    mfg Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!