Diskussion zur Wahl zur Homepage des Jahres 2009

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo Hubert,
    Hallo Ricardo,

    ich finde es schade, dass keine reine Züchterhomepage dabei ist.

    Leider hat es sich nicht ergeben das eine reine Züchterhomepage im Jahr 2009 zur Hompage des Monats gekührt wurde.
    Ich habe mir aber für kommendes Jahr vorgenommen, das mindestens ein drittel der HP´s Züchterseiten sein sollen.


    Vorschläge sind immer gern gesehen!



    Ich denke das wir im Jahr 2009 aber trotzalledem eine Gute Auswahl getroffen haben, und die Abstimmung zur HP des Jahres nicht leicht ist.

  • Hallo,


    ich habe wegen einer entsprechenden Auffälligkeit Kontakt zu der entsprechenden Person aufgenommen.


    Man wir dort nachschauen, was dort los ist. Lasst uns mal ein wenig abwarten.


    Gruß Kai

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

  • Ich kann nichts dafür das der ganze Verein plötzlich für diese Homepage stimmt,..
    =7
    aber ich habe drum gebeten es zu lassen.
    Zwar haben sie ja das gute recht,
    weil jeder eine stimme hat,...
    Doch ich will hier nicht das sich drüber geärgert
    wird.

  • Moin Moin,


    sag mir doch bitte einer wo hier das Problem zu finden ist?


    Es hat doch jeder das Recht, hier seinen Tipp abzugeben oder etwa nicht?


    Sind doch freie Wahlen und es muss doch jedem gestattet sein,sein Wahlrecht zu nutzen.


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,
    sicher hast du recht, das jeder das Recht hat seine Stimme abzugeben.
    Nur, das must du zugeben, ist es schon komisch wenn es innerhalb von 4 Stunden 6 Neuanmeldungen mit verschiedenen
    Namen gibt, die aber alle die selbe IP-Adresse haben.

  • Hallo Holger,
    sag bitte...muß jeder Wähler einen eigenen PC haben?


    Ich bin der Vorsitzende dieses Vereins und habe unserem Webmaster für diese Wahl viel viel Glück gewünscht.


    Eine solche Möglichkeit bekommt man wohl nicht so oft.


    Nun habe ich alle unsere Mitglieder dazu aufgerufen ihren Tipp abzugeben......auch die passiven und die die keinen PC besitzen.


    Jedoch haben diese Mitglieder regelmäßig die Möglichkeit auf unseren Versammlungen mit unserem Webmaster durch das WWW zu surfen.Sie nehmen das Angebot auch dankend an und nun sollen sie nicht von einem PC aus ihren Tipp abgeben dürfen?


    Ich glaube nicht, dass du das so meinst oder?


    Gruß Ralf =2

  • Als meine Homepage 2007 mit zur Wahl stand, habe ich diese noch nicht einmal selber gewählt. ?(


    Es sollte schon die beste Homepage gewinnen, und nicht die eines Vereins, in dem sich die meisten Mitglieder befinden. Vor allem geh ich davon aus, dass sich die meisten neuen Forenmitglieder die anderen zur wahlstehenden Seiten noch nicht einmal angesehen haben.


    Gruß,


    Hubert

  • Hallo Hubert,


    Deine Befürchtungen teile ich voll und ganz. Wenn es sich wenigstens um Vereinsmitglieder handelt, die eine eigene IP-Adresse haben... so ist der Manipulation Tür und Tor offen.


    Liebe Grüße


    Melanie

  • Hallo Hubert,Hallo Melanie


    das hat nichts mit der Vereinsgröße zu tun und das wir uns die anderen Seiten nicht angesehen haben .....schade dieser Unterstellung.


    Hinter anderen Seiten stehen ganze Kreisverbände..... also ich bitte Euch.


    Haben natürlich keine Lust auf Stress. Wer sich nich selbst Wählt ...kann ja jeder selbst entscheiden.


    Ich denke es ist alles in Ordnung so und hat mit Manipulation nichts zu tun und möchte darum bitten diese Unterstellung zu lassen.


    Gruß Ralf


    =6 :yes:

  • Hallo zusammen,


    natürlich kann man das jetzt gut oder schlecht finden, jeder hat da seine persönliche Einstellung.... ich auch: Ist es nicht häufig so, dass bei solchen Internetabstimmungen jeder im seinem Bekanntenkreis Werbung für die jeweilige Wahl macht? Ich erinnere mich da an die Wahl einer regionalen Zeitung nach dem süßesten Haustierbaby und einer der Nominierten machte hier im Forum Werbung dafür. Viele Mitglieder hier (ich auch) haben mitgemacht und dieses Forum Mitglied unterstützt.Ist es nicht immer so, dass jemand, der sich in anderen Bereichen (sei es auf Verbandsebene oder auch in der Politik) zur Wahl stellt gerade auf die Stimmen seiner eigenen Freunde, Vereine, Parteien zählt und um diese wirbt? Ist es da nicht irgendwo nachvollziehbar, dass die Mitglieder und Freunde der Vereine bzw. Verbände, die hier zur Abstimmung stehen, den eigenen Verein unterstützen? Und zum Thema "sich-selbst-wählen" ein kleiner geschichtlicher Rückblick: Unser erster Bundeskanzler (kommt übrigens aus dem selben Ort wie ich) erlangte sein Amt auch nur, weil er sich selbst wählte. Er hatte bei der Auszählung nur die mindestens erforderliche Mehrheit erreicht. Hätte er sich nicht selbst gewählt, wäre Adenauer weiterhin nur Ex Bürgermeister von Köln geblieben. Und da wollen wir hier Zuchtfreunden etwas vorwerfen, die ihren eigenen Verein ein wenig pushen wollen.... ich bitte euch.


    Gruß Torsten

  • Hallo,


    ich habe hier keinem Manipulation unterstellt, bzw. überhaupt davon geschrieben.


    Torsten,


    zu dem "sich-selber-wählen" kann ich nur sagen, Adenauer hatte nur eine Stimme. Hier könnte ich mich selber mit 50 verschiedenen Namen anmelden und hätte 50 Stimmen mehr.


    Gruß,


    Hubert


    Gruß,


    Hubert

  • Danke Thorsten.... genau so ist es ....


    ich weiß gar nicht warum sich der Hubert so ärgert........ hier ist einfach gleiches Recht für alle.


    Hubert , sehe es sportlich und ärgere dich nicht, das ist auch nicht gesund.


    =2 :yes:


    Gruß Ralf

  • Hallo,
    bitte einmal alle ganz tief Luft holen!


    Es steht natürlich jedem zu, sich hier zu registrieren und für seinen Verein zu voten!!!!!
    Es wäre auch traurig, wenn man seinen Verein so nicht unterstützen würde!


    Nun ein ABER.......
    Ich hatte bewußt Latrommi ale Webmasterrin einmal angeschrieben um es mit ihr abzustimmen und ich glaube die Mail war sehr sachlich gehalten und ohne Vorwürfe.
    Auch finde ich die Seite sehr schön, sonst wäre sie hier auch nicht vom Team als HPdM vorgestellt worden.


    Wenn in einem Verein auffordert wird für seine Seite zu stimmen, würden über ein, zwei Tage verteilt, sich neue User bei uns anmelden.


    Dass es uns verwundert, wenn aber im Minutentakt Anmeldungen eines Vereins vorgenommen werden, ist doch vielleicht nachvollziehbar.


    Deshalb wurde bei der entsprechenden Webmasterin nachgefragt, ganz ruhig und ganz sachlich.
    Und sie hatte versichert, der Sach nachzugehen.


    Ich glaube auch andere Webmaster könnten, die sich mit ihren Server auskennen , dort x-Mailadressen einrichten und für alle möglichen Bekannten einen Userzugang hier einrichten. Dies fände ich nicht gut.
    Wenn man aber alle Vereinskollegen und Freunde bittet hier selbst abzustimmen, finde ich es noch OK.


    Dies ist meine Meinung zu dem Thema.
    Gruß Kai

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

  • Keine Angst Ralf, ich bin nicht verärgert und ich gönne es jedem, auch Euch. Es soll nur fair zugehen. Und glaub mir, wer über 30 Jahre in sportlichen Bereichen tätig war, weiß was Fairneß bedeutet.


    Gruß,


    Hubert

  • Also ich finde diese Diskussion schon seltsam und übertrieben, zumal bei dem Thema.


    Da gäbe es sicher viele andere Gründe hier im Forum, die einer eingehender Diskussion würdiger wären, aber oft wortlos übergangen werden.


    Torsten, den Adenauer haste einfach schneller ins Spiel gebracht. Aber wenn der 50 Stimmen gehabt hätte, hätte der die auch genutzt.


    Gruß
    Karl

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!