Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • hi , wir haten letztes jahr aus versehen einen mix aus wildfarbene und siamgelben widder , die waren dan wildfarben . dan war ich halt neugirich auf was der siam gelb ramler basiert und hab ihn mit einer mixhäsin verpart.gefalen sind 1 schwarzer 1 thüringer und 2chinchila .wie können da chinschilafarbene tiere fallen ?? die elterntiere der mixhäsin sind vereinszucht und der siamgelbe ramler auch vereinszucht:S:S:S:S:S:S

  • du hast eine wild x siam nachzucht mit siam verpaart?

    das chinchilla kann genetisch keiner sein. Ich gehe eher davon aus, dass es ein wildbasierter Marder ist. Die habe ich ein paar Jahre gezogen, weil ich die toll fand bis mit die Häsin eingegangen ist. Habe noch keine neue gefunden.
    Ich würde tippen, dass es ein dunkelmarder ist, die kommen sehr nah an das chinchilla dran gerade i NEstalter. Es kann auch nur ein Marder sein. Die bekommen mit dem Fell "Marderstippchen" also weiße Haarspitzen und sehen dann gerne mal gesilbert oder ähnlich chin aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!