Schwarzgrannenfarbige Tiere

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Ich hab mal eine "dumme" Frage.
    Ich hab mir dieses Jahr die Zwergwidder schwarzgrannen zugelegt. Mit wildfarbigen Rassen bzw. dieser Farbe hatte ich bis jetzt weniger zu tun. Ich hab mich vorher informiert und weiß zumindest, dass es helle, mittlere und dunkle Typen in den Würfen geben kann. Jedoch stellt sich mir die Frage ab wann ich erkennen kann wie dunkel sie später werden bzw. ab wann ich weiß, dass sie zu dunkel werden.
    Ich hatte gehofft, dass ich die Unterschiede bei Wurfgeschwistern selbst erkennen kann. Jedoch hat die Häsin von den 2 geworfenen nur eines groß gezogen. Mir hat der Züchter meiner Zuchttiere gesagt, dass sie bis zur 12. Woche am Körper weiß sein sollen, dann wären sie in der Farbe gut. Mein Jungtier ist mit seinen 18 Tagen aber schon lange nicht mehr weiß. Mit 7 Tagen fingen die Ohren schon an zu dunkeln und inzwischen ist er so dunkel wie die Häsin.


    Ich hoffe einer kann mir helfen, ab wann man farblich selektieren kann und ab wann bzw. welchen Alter man sieht was später zu dunkel wird.

  • Hallo Anna,
    ich hab bei meinen Schwarzgrannen dieses Jahr auch Tire dabei die schon dunkel aus dem Nest kamen,obwohl die eingesetzten Rammler hell bis sehr hell sind.
    Und zwei Verpaarungen sind genau wie im letzten Jahr zusammengestellt und da waren alle ziemlich lange weiß. Es ist eben Natur.
    2013 war ein Rammler bis zum 7. Monat nahezu weiß , hat dann leicht nachgedunkelt und war erst nach der Bundesschau mit fast 11 Monaten fertig mit Haarung und Umfärbung.
    Ich lass mir da lieber etwas länger Zeit mit dem aussortieren, so lange es der Platz zulässt.
    Da bei dir jetzt nur einer da ist würd ich ihn mal noch etwas größer werden lassen und noch paar Würfe versuchen.
    Schöne Grüße Robert

  • Platz ist bei mir immer so eine Sache. Ich bin es gewohnt bei meinen anderen Rassen früh zu selektieren. Bei loh sieht man es ja recht gut und bis spätestens zur 12. Woche sitzt zumindest nur noch ausstellungsfähige Tiere da (ausgenommen Zuchttiere, da habe ich andere Kriterien).
    Bei den schwarzgrannen bin ich mir eben nicht so sicher, ab wann man feststellen kann, dass sie zu dunkel werden oder eben nicht. Behalten ist bei dem kleinen Mann erstmal nebensächlich. Bis jetzt kommt er von den Ohren doch eher an einen Farbenzwerg. Meine Lohwidder lassen in dem Alter schon zumindest ein Ohr hängen oder zeigen Tendenzen. Bei dem ist da allerdings nichts zu sehen, dass er mal Widder werden will...


    Das ist der gute:

  • Hallo,
    also ich hatte die SchwGr 13 Jahre und die ZwW schwgr 6 Jahre im Stall und ich kann dir sagen das Sie "Ihre Farbintensivität" nach der ersten Haarung zu 98 % nicht mehr ändern.
    Also solltest du zumindest bis zur ersten Kompletten Haarung mit dem Selektieren warten.

  • Hi,


    unabhängig vom Thema, zu dem ich nicht viel sagen kann, da ich noch keine schwarzgrannenfarbigen Tiere im Stall hatte, frage ich bei manchen Angehörigen der Rasse, ob die wirklich achi tragen, oder ob die nicht schon weiter - im Sinne von am oder n, sind. Wenn das der gute ist, wie sieht dann der andere aus - noch dunkler?


    Zur Ohrform bzw. Behanghaltung, meine Zwergwidder (chin-weiß, chin) lassen bereits beim Verlassen des Nestes die Ohren hängen; bei den schwarzgrannenfarbigen wundert es mich etwas, da die Tiere, die ich gesehen oder bewertet habe, zumindest mit der Behanglänge keine Schwierigkeiten hatten.


    MfG Manfred

  • Hallo Zwergloh,

    Meine Lohwidder lassen in dem Alter schon zumindest ein Ohr hängen oder zeigen Tendenzen. Bei dem ist da allerdings nichts zu sehen, dass er mal Widder werden will...

    ich habe bei meinen ZwW auch Junge dabei, die erst später Anzeichen machen das die Ohren fallen. Vielleicht wird die Behanglänge von deinem Rammler nicht so groß.


    Gruß Ralf

  • Wenn die Ohren mit 8-10 Wochen nicht hängen, war es sowieso sein aus. Ich hatte das bei den Widdern auch, aber ich warte eben bei manchen Tieren nicht bis sie evtl. nach 5-6 Monaten mal beide Ohren hängen lassen. Seit ich nach 8-10 Wochen alles was nicht hängt, egal wie gut der Rest ist, habe ich so gut wie keine Behandprobleme mehr. Auch bei den Zwergwidder loh lassen Tiere mit 23-24cm Behanglänge diesen schon zeitig hängen.


    Ich habe eine Mischlingshäsin hier, die nicht über achi sondern am/an gezogen wurde.




    Im Vergleich mein reinrassiger Rammler:


    Ich finde am Gesicht sieht man es gut.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!