weiße Radies

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Die wachsen bei mir garnicht erst!
    Was ich schon alles probiert habe und geerntet haben wir erst ein mal. Trotzdem versuche ich es jedes Jahr wieder, von den Radieschen lasse ich mich nicht fertig machen.

  • Radieschen sind gut verträglich, und werden von vielen Kaninchen gern gefressen. Eine Überfütterung wird nicht passieren, da sie genug Schärfe besitzen. Radieschengrün ist ein leckeres Beifutter. Es ist nicht so scharf. Im Allgemeinen gilt, dass Kaninchen nur soviel davon fressen wie sie davon benötigen. Sie benutzen die Pflanze als Heilpflanze.

  • hallo Andi das kenne ich! letztes Jahr hatten wir Super Planzen wir haben sie diesmal auf ziemlich sandigen boden gesetzt und ich habe sehr sehr gut bewässert.


    Fressen geht so der eine ja der andere nein.

  • Moin,


    also Radieschen werden von meinen Tieren nicht so gern gegessen. Das Grüne nehmen Sie gern auf. Aber die Wurzel dann nicht mehr sogern. Liegt wohl an der Schärfe. Ich gehe davon aus, dass du hier auch Radieschen meinst(die weissen, zb. Eiszapfen oder so), zählen meines wissen nach zu den schärfsten Radieschen. Eventuell kommt auch Rettich für dich infrage, auch dieser wird gern gefressen und ist aus meiner Sicht produktiver. Jedenfalls hier oben im Norden.


    also bis dann


    Kerstin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!