Bearbeitung Fotos

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo,


    in der Ausgabe 9/2013 der Kaninchenzeitung ist auf dem Umschlagbild ein schöner Holländerrammler abgebildet.
    Die Farbverteilung ist fast schon unnatürlich symmetrisch, vor allem was die Teilung des Körpers in der Mitte in schwarz und weiß angeht. Im unteren Drittel dieses Überganges sieht man deutlich längere weiße Grannen, wenn man den oberen Teil betrachtet sind diese Grannen sehr kurz und regelmäßig und die Anordnung scheint sich bei genauer Betrachtung zu wiederholen, wie wir es bei Kopien von Bildbearbeitungsprogrammen kennen.


    Ist das nur Zufall?


    Grüße,
    Patrick

  • Ich habe mir das Bild angeschaut. Ein wenig wurde wahrscheinlich geschönt (wie heutzutage fast jedes Bild in Zeitschriften). Bei dem kleinen Bild aber kaum zu sehen. Die Grannen sehen schon kurz aus, aber das muss nicht unbedingt bearbeitet sein. Bei einem 97 Punkte Tier gehe ich davon aus, dass die Zeichnung so stimmt. Was mir aber auffällt: Hat das Tier baue Augen oder irre ich mich da?

  • Hallo Zuchtfreunde,


    das die Grannen fehlen ist leider das manchmal übertriebene "Schaufertigmachen", einige Züchter entfernen leider sämtliche Grannen am Übergang der Grundfarbe zur Zeichnungsfarbe.
    Ich kann das aus der Erfahrung als Züchterin von Holländerkaninchen und PR hier schreiben.


    Gruß Tatjana

    "Was immer ein Mensch den Tieren antut, wird ihm mit gleicher Münze zurückgezahlt." Pythagoras

  • Hallo,


    danke für Eure Kommentare.
    Vielleicht ist es ja auch ein bisschen das "Schaufertigmachen" der Zukunft, weniger im Stall und mehr am PC.
    Bei Zeichnungsrassen zumindest nicht so zeitaufwändig. ;)


    Ciao,
    Patrick

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!