Keimweizen

Werbepartner

Ohne_Titel_1

  • Guten Morgen,


    da es mit dem Grünauslauf bei meinen Hühnern schlecht bestellt ist, habe ich seit ein paar Tagen Keimweizen als Weichfutter im Angebot. Da die letzte Charge etwas groß geraten ist, wollte ich fragen, ob man diesen bedenkenlos auch an tragende Häsinen verfüttern kann?


    Ich habe hier gelesen, das man diesen verfüttern kann, aber die Häsinen besser in Hitze kommen. Nun ist es aber auch so, dass Petersilie die "Lust" befördert, aber bei tragenenden Häsinen zu Abgängen führen kann. Wie verhält sich das bei Keimweizen?


    Bleibt gesund, und liebe Grüße juno

  • Hallo Juno,


    gekeimten Weizen kannst Du problemlos verfüttern, der kommt einer Vitaminbombe gleich und gerade in und nach der dunklen Jahreszeit ist's den Tieren sehr zuträglich.


    Hitzig werden die Häsinnen allerdings vom Hafer, "Weizen" wirkt nur in vergleichbarer Weise, wenn es sich um einen besonders attraktiven Rammler handelt.;)


    Gruß


    Thomas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!