Klassensieger bei der Bundesschau Erfurt - Abt- Jugend -

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Lieber Züchterfreunde,


    ich habe mal an die "Profi´s " im Forum folgende Frage:


    In der Jugendabteilung der BS Erfurt wurden rd. 2.900 Nummern ausgestellt. Lt. Katalog gab es -wenn ich es richtig sehe - nur 1 (!!!) Klassensieger bei den ZwW wildfarben.


    Bei der 29. BS in Karlsruhe im Jahr 2009 waren zwar wohl rd. 3.700 Kaninchen bei der Jugend gemeldet bzw. ausgestellt worden. Damals gab es aber lt. Katalog 48 (!!!) Klassensieger. Dieses Missverhältnis kann ich mir nicht erklären. Vielleicht weiß von Euch jemand genauer Bescheid.


    Würde mich über eine Antwort freuen.


    LG
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    grundsätzlich gelten auch bei Bundesschauen die AAB. Heißt für mindestens 30 Tiere einer Rasse bzw. Farbenschlag gibt es einen Sieger. Bei 60 Tieren zwei Sieger (1 x 1,0 und 1x 0,1). Sind mehr Tiere gemeldet werden entsprechend Klassensieger gemeldet. Es können auch Rassen bzw. Farbenschläge zusammengelegt werden. Davon ist eventuell in Karlsruhe mehr Gebrauch gemacht worden als in Erfurt. Die Gesamttierzahl spielt also für die Anzahl der zu vergebenden (Klassen-)Sieger keine Rolle.


    Gru0 Torsten

  • Hallo, Thomas
    habe gerade mal die Anzahl der Tiere nachgezählt: 29 ZG entsprechen 116 Tiere. Es sind ein Bundessieger 1,0 und ein Bundessieger 0,1 vergeben. Das muß ab 60 Tieren so sein. Dann wird normalerweise auf weitere ca 60 ein Klassensieger vergeben. Damit ist die Preisverteilung korrekt.


    Gruß
    Michael

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!