getrocknete Kräuter & Gemüse

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo Tobias,


    finde es ja wirklich sehr nett und zuvorkommend von Dir, wenn Du auf verschiedene Zusatzfuttermittel bei den günstigsten Händlern hinweist.
    Allerdings sind diese Dinge alles Zusätze, die mit frischzutaten nicht zu vergleichen sind, allein durch ihre Aufbereitung velieren sie ein Großteil ihrer Positivstoffe.
    Sollte man nur ab und an mal drandenken.
    mfg Peter

  • Hallo Peter,


    nur keine Sorge, da denke ich die ganze Zeit dran ... und wenn ich etwas frisch habe, dann verfüttere ich es auch lieber als die getrochnete Variante.


    Ich habe nun mal sehr wenig Zeit und wenig Platz für den Grünfutteranbau, so dass ich lieber die Kräuter & Gemüse getrocknet verfüttere, als dass ich nur Pellets, Heu und Wasser gebe.


    Da ich damit bestimmt nicht alleine bin, ist der Hinweis sicherlich auch für andere interessant?! Wer die Kräuter usw. frisch vor dem Stall wachsen hat ... umso besser!


    Gruß
    Tobias

  • Hallo Tobias,


    ich gebe dir recht, es gibt viele die sonst gar keine andere möglichkeit haben, ihren tieren kräuter zu füttern und immer noch besser wie gar keine.
    Ich habe die möglichkeit und bin im moment und weil vegitation schon weit vorgeschritten ist, bei uns in süddeutschland ( bawü) ich zur zeit unterwegs um kräuter und grünfutter zu sammeln was die natur hergibt ( löwenzahn, klee, gundermann, giersch, vogelmiere, schafsgarbe, nelkenwurz, wiesenkerbel u.s.w.), um mir einen wintervorrat anzulegen, denn ich nutze, wenn ich zeitig im frühjahr trächtige und säugende häsinnen mit jungtieren habe.

  • Hallo zusammen!


    Eine kleine Ergänzung zu Bibonatur (Kunden müßten diese Info bereits per Mail erhalten haben ... so wie ich):



    => vom 1. - 15. Dezember liefert BiboNatur Bestellungen ab einem Warenwert von 50 Euro transportkostenfrei aus.


    Oder versandkostenfrei zur Bundesschau ...



    Gruß
    Tobias

  • hallo,
    in deiner aufzählung von kräutern, die du auf der wiese suchst, hast du auch "gundermann" erwähnt, und da zu hätte ich mal eine frage: ist damit efeu-gundermann gemeint, oder gibt es noch ein anderes gundermann, denn efeu-gundermann, so hab ich gelesen, soll auch für kaninchen giftig sein. bitter kläre mich doch da mal drüber auf.
    besten dand im vorraus,
    und lieben gruß aus bayern,
    kottenmolch

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!