Beiträge von Atze

Werbepartner

Ohne_Titel_1

    Liebe Walburga,
    Liebe Kirsten,
    mein tiefstes Beileid an euch beiden und den Angehörigen.
    Ich habe Johann vor vielen Jahren als einen fachlichen und sachlichen Vollblut Züchter kennen gelernt. Um so trauriger ist es einen Zuchtfreund zu verlieren.


    Ruhe in Frieden .


    Dein Forumsfreund Atze - Alexander Schmidt

    Liebe Riesenfreunde und Gönner,


    am 11.11. und 12.11.2017 findet unsere Riesenclubschau in der Mehrzweckhalle Harsewinkel statt.Diese Schau ist an dem Samstag und den Sonntag geöffnet.
    Da dieses eine Offene Schau ist kann jeder Clubzüchter der Mitglied im ZDRK ist bei uns ausstellen.


    Die AAB und die Meldebögen steht nun unter : http://www.riesenclub-westfalen.de.to zum Download bereit.




    Viele Grüße Atze _flag_

    Hallo,
    ich hoffe mal, dass dieses noch geändert wird mit der eigenen Zucht oder nicht eigenen Zucht.Ansonsten könnte es sein, dass es eine Einzeltierbewertung wird und das Programm dann keine Sammlungskarten ausdruckt.
    Am besten beim Einliefern darauf hinweisen.
    Viele Grüße Atze

    Hallo Jenni,


    ich selber hatte die Rasse über 10 Jahre im Stall gehabt _engel_ _engel_


    Über die Spritzer an der Nase würde ich mir jetzt keine Sorgen machen,die gehen meistens von selber wieder weg.


    Auch die Augenringe würde ich nicht jetzt darüber urteilen,dass ändert sich auch meistens.


    Achte nur wenn deine Tiere älter sind,dass die Spritzer weniger werden.


    Habe die Erfahrung gemacht,desto mehr Spritzer die als Jungtiere haben,desto besser werden die Augenringe hinterher.


    MfG Atze _flag_

    Hallo,


    möchte meine Erfahrungen mit der ME auch euch mitteilen :


    Am Anfang als diese Krankheit ausbrach gab es nur zwei Wundermittel und diese waren Pulmutil und Baytril.Auch ich habe diese Mittel angewandt und gemerkt das dieses nicht der richtige Weg ist.Im ersten Jahr des Einsatzes waren kaum Verluste zu verzeichnen und ich war voller Hoffnung ( Pulmotil das Wunderheilmittel).Aber ich wurde eines besseren belehrt und im 2. Jahr fingen die Probleme wieder an und es wurde von Jahr zu Jahr schlimmer.Mir kam schon so vor als ob das Pulmotil bei meinen Tieren gar nicht mehr anschlägt und die Schlagzahl wurde mit Baytril noch erhöht.
    Ich füttere meine Tiere noch genauso wie vor 10 Jahren bis zur 13.Lebenswoche ein Energiereduziertes und ein aufgespaltenes Stärke Jungtierfutter.Ab der 13. Lebenswoche bekommen meine Tiere wie der Riesenzüchter immer sagt ,, Power " ,natürlich langsam umgestellt.Da muss ich Hubert Recht geben,dass man über die Fütterung vieles schon beeinflussen kann.Das dieses Problem nur große Rassen betreffen sollen kann ich nicht so wieder geben.Bin vor 5 Jahren mit weisse Hasen angefangen und habe gemerkt,dass diese noch viel empfindlicher waren wie die Riesen.Da hatte ich in den ersten zwei Jahren bis zu 70 % Verluste.
    Seit zwei Jahren setze ich nun Bacivet ein und ich kann nur sagen,dass ich bis jetzt ( will mal auf Holz klopfen ) kaum Jungtierverluste im Jahr habe.
    Selbst bei den Hasenkaninchen habe ich mittlerweile keine Verluste mehr.Ich hoffe mal das es so weiter gehen wird.....
    Auch habe ich in den letzten Jahren darauf geachtet,dass ich keine Tiere zur Zucht einsetze die krank gewesen sind.
    Ich glaube mit den 3 Komponenten : Hygiene,Fütterung und gezielte Selektion kann man schon viel entgegen wirken.
    Den neuen Impfstoff habe ich nicht eingesetzt weil ich mit dem Bacivet gut klar komme.Kann aber berichten das einige Clubfreunde nach dem Einsatz des Impfmittels jede Menge an Tierverluste hatten.Also doch auch kein Wundermittel ???????????????????????????


    Viele Grüße Atze _hasi8_

    Ja Hubert,


    ich habe die Zuckerrübenschnitzel von meinem verstorbenen Zuchtfreund bekommen und ich habe diese noch nie gefüttert.


    Darum habe ich keine Ahnung wie die Menge gefüttert werden kann ??


    Ich weiß nur wenn Feuchtigkeit mit im Spiel ist,das die Zuckerrübenschnitzel stark aufquellen und ob dies dann förderlich ist für die Verdauung des Kaninchen ist,bezweifle ich. ?(


    Gruß Atze :)

    Hallo Atze,


    kann es sein, dass Du nur auf diesen Moment gewartet hast, um mir eins mitzugeben, nachdem ich Dich mit Deinem getürkten Foto in der Galerie ertappt habe? Hast es ja schnell genug wieder löschen lassen, samt Kommentare. Oder bist Du als PR jetzt noch sensibler geworden, als Du so oder so schon warst? Diese These, die ich oben (nichtmal angreifend gemeint) angemerkt habe, hast Du damals als Riesenzüchter auch öfters kopfschüttelnd hingenommen, wenn aus einem 23er Ohr auf einmal ein 19er Ohr gemacht wurde. Du musst nicht immer alles für Dich beschönigen. Du bist nämlich auch nicht "Mr. Perfecto", der Du immer sein möchtest, und wie Du dich immer gibst. Doch ich hatte vergessen, Du hast ja nur perfekte Riesen im Stall sitzen.


    Gruß,
    Hubert


    Hallo Hubert,


    ich weiß nicht was du für ein Problem mit mir hast ?? Ich habe auch nicht gewartet um dir eins mitzugeben aber wahrscheinlich leidest du unter Verfolgungswahn.Kann dich verstehen,denn dieses Problem habe ich auch seit dem ich über 40 bin.Jeden Morgen wenn ich aufwache steht bei mir auch einer unter der Decke.... :D:D:D


    1. Das Bild mit den Kommentaren habe ich wieder gelöscht weil das Bild schon in meiner Galerie vorhanden war.Da du es es ja erkannt hast vielen Dank dafür,habe es selber nicht gemerkt da ich es mit der Überschrift ,, So stelle ich mir ein Jungtier bei den Deutschen Riesen wildfarben vor " eingstellt habe,also nichts getürkt wie du behauptest.


    2. Bin auch dir dankbar,dass du mich als sensibel bezeichnest.Du bist der erste der das von mir behauptet aber du scheinst mich ja genauestens zu kennen... :evil:


    3. Ich wüsste gar nicht,dass ich mich bei dir oder bei anderen kopfschüttelnd über die Preisrichter und über deren Richtweise über das Messen der Ohren geäußert habe.Das einzigste wo ich mich geäußert und geschrieben habe ist das Messen der Riesen über die Körperlänge ( siehe Bericht über Bundesschauen Deutsche Riesen ).Dazu stehe ich !!!! Also ist diese These bei dir mal wieder aus den Fingern gezogen.... :no:


    4. Das ich nicht Mr. Perfecto bin weiss ich selber,habe dieses auch nie behauptet .... :no:


    5. Vielen Dank das du behauptest,dass ich die besten Riesen im Stall habe.Habe dieses nie über meine Tiere behauptet denn da bin ich noch Lichtjahre von entfernt aber ich arbeite daran.Wie du weisst bin ich vor 3 Jahren mit ganz neuen Tieren wieder angefangen und bin mit meinen Tieren sehr zufrieden was auch auf der Bundesschau und Landesschau gewürdigt worden ist :)


    Danke dir lieber Hubert für deine Kritik an mich aber kehre erst vor deine Haustür :yes:


    Mein bester Zuchtfreund und Riesenzüchter Heinz Hegemann sagte mal zur mir : Neid kann man nicht kaufen sondern erarbeiten
    Diesen Satz möchte ich mal hier so stehen lassen !


    Gruß Atze

    Und bekanntlich: Richtig Messen können/wollen die wenigsten PR. 8o


    Hallo Hubert,


    wie kommst du auf solche dummen Aussagen ? :no: :no: :no:


    Dieses ist schon wieder ein gutes Beispiel uns Preisrichter ins schlechte Bild zu rücken :horse: :horse: :horse:


    Nun frage ich dich Hubert wenn du sowieso mehr fundiertes Wissen hast als die meisten Preisrichter,wieso schlägst du nicht die Preisrichterlaufbahn ein ?????


    Aber es ist ja bekanntlich leichter zu kritisieren ... :(


    Gruß Atze :)

    Hallo,


    meine Zuchtsaison ist auch nun beendet.....,Fazit :


    1. 67 tätowierte Riesen,davon habe ich nun 50 einzeln sitzen... :_3 Riesenclubvergleichsschau kann kommen :_3 ,


    2. 11 weisse Hasen rotaugen :yes:


    3. 30 Farbenzwerge weißgrannen schwarz =3


    Ich bin soweit sehr zufrieden und freue mich schon auf die kommende Schausaison =3 =3 =3


    Viele Grüße Atze =4

    Wir sollten in Ruhe abwarten und wie sich diese Sache entwickelt.



    Hallo Kai,


    daß sehe ich nicht so wie du,da müssen wir Mitglieder jetzt dagegen etwas tun... =1 =1 =1


    Sonst wird wie bei der Tierzahlbegrenzung in Erfurt entschieden und dann ist der Zug wieder abgefahren.


    MfG Atze