Beiträge von Lars vom Mars

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    hallo,
    ich würde gerne eine Art "Keckse" zum knabern machen.
    Hat da jemand so was in der Art schon mal gemacht ?


    Es geht um das reine nagen bzw beschäftigung.


    mfg

    Nimm's mir nicht krumm, ich möchte weder den Zeigefinger, noch mich über Dich erheben, aber eigentlich beinhaltet Deine Frage alles, wofür das Forum m.M.n. nach nicht steht.

    Das du nur am rumnörgeln bist ist mir schon lange aufgefallen.
    In jeden Beitrag irgendwelche Diskusionen anfangen, die kaum was mit dem Thema am Hut haben...usw.
    In anderen Worten, wenn ich wissen will wie ein Stoplicht gewechselt wird, brauch ich keine Antworten wie, das mein Auto Scheisse ist.


    Verstehe es nicht immer rumzunörgeln, aber das gibt dir sicher Selbstbestätigung!


    Aus dem Grund werde ich mir auch ein Nutztierforum oder sowas in der Art suchen, weil hier ist ja nicht "soviel" Hilfe zuerwarten.


    mfg

    hallo,
    Ende des Monats sollten einige Jungtiere im Nest liegen.
    Diese sollen bis mitte Dezember Gewicht machen, da ich sie 1:1 in kg gegen Enten tausche.
    Wie kann ich schnell und preisgünstig auf Gewicht füttern ?


    Schönen Abend wünsch!

    hallo,
    in meinem dorf wo 100% Schlachter gezogen werden füttert jeder die billigsten Haferflocken die es im Laden gibt...glaube nicht das nur einer davon abraten würde.
    Jede Medalie hat 2 Seiten...wenn ich Tier selektiere die nach 4-6Moanten in Topf laden, warum soll ich die mit dem besten Öko-Premium-Futter füttern ???
    Macht doch kein sinn!
    Mich stört das echt das hier einige auch stark gegen Pelets hätzen...jeder muss sein Futterart finden, und wenn ich kein 5000qm grosses Grundstück habe, dann sind Pelets doch eine gute Futterversorgung oder nicht ??? Und nu von den einzellnen Getreidearten usw je ein Sack im Baywa kaufen, wo ich wieder platz zum lagern brauch usw, warum nicht gleich ein Sack Pelets kaufen. Oder soll ich dann Keine Hasen züchten ???
    Nicht jeder hat Platz/Zeit/Geld ...usw, um eine 100% umwelt-tierfreundlich Grundlage zuerschaffen.
    Da halten sich doch viele Schlachter und haben ihre Ruhe !!!


    Und wenn jemand was über xyz erfahren möchte, dann helfen Aussagen wie schau in der Sufu nach nix, weil ein 10 jahre alter Beitrag muss heute nicht mehr den gleichen Stellenwert haben !


    in dem Sinn..schönes WE

    also das einzigste was es bei uns billig zukaufen gibt sind Kartoffeln.
    Private bauen nur für sich an und die grösseren Bauern machen nur Mais.
    Bleibt noch der Versuch vielleicht was in Polen zubesorgen.
    mfg

    hallo zusammen,
    hab bei Schröers Rote Beete Würfel im Sack gefunden. Da mir die Möhren langsam ausgehen bin ich auf der Suche nach Ersatz.
    Habt ihr Erfahrung damit oder könnt mir was anderes raten ?


    mfg

    hallo,
    mich auchmal wieder melde, hatte kein I-net _haue_


    mir geht es ja nicht um die "beste Sorte" Pellets, sondern nur darum wie ich unsere neue Häsin am besten/einfachsten auf normales Futter umstelle.
    Ich weiss auch das, das mit dem Brot/Mais/Kartoffeln nicht die beste Futtervariante ist, aber unsere Schlachter haben sich nie beschwert.
    Ist halt ein neuer Lernprozess für mich.


    schönen Abend wünsch


    PS: Wasser und Heu gibts den ganzen Tag

    hallo zusammen,
    ich habe am Samstag mir eine Häsin (Juniwurf) gekauft, diese ist nur Pellets gewöhnt.
    Wir füttern gerade Küchenabfälle +Äpfel + Möhren + Brot/Mais. Soll ich sie langsam umgewönnen oder bei ihren Futter bleiben ???
    Der 25kg Sack kostet online 17€, soll aber im Direktverkauf billiger sein (ca30km).
    mfg