Beiträge von Elisabeth

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Ich wurde gefragt,wo die nächste Europaschau statt findet.Selber bekam ich unterschiedliche Antworten-Frankreich?Holland?......
    Kann mir schon jemand darüber genaue Auskunft erteilen?
    Elisabeth

    Ich meine auch,daß es mit Angst zu tun hat,wenn ein Kaninchen quickt.Das passiert selbst dann manchmal,wenn der Zuträger den Käfig öffnet.
    Allerdings hatten wir einen DW,der sofort los quickte,wenn ich beim ausmisten mit der Schaufel auf dem Stallgang kratzte.Also waren das schlimme Geräusche für das Tier.
    Das Knurren legt sich hoffentlich bald;man muß bedenken-erst die stressige große Schau,dann ein neuer Stall samt neuen Besitzer.Nur werden solche Tiere oft nicht ganz handzahm.
    Elisabeth

    Tageslicht ist das beste zum Schaufertigmachen.Ich streiche bei meinen Loh einfach mit der Hand von allen Seiten durchs Fell und achte besonders auf die Einstichstellen vom Impfen.Aber wie Margit schon schreibt,die weißen Haare kann man gezielt ausselektieren.
    Elisabeth

    Ich verfolge die "Schnupfenproblematik" hier mit großen Interesse.Die Meinungen gehen mitunter ziemlich auseinander;es muß wohl auch zwischen ansteckenden Schnupfen und kurzzeitigen Erkältungsschnupfen unterschieden werden.
    Nur-ein wirksames Mittel gegen Kaninchenschnupfen scheint es nicht zu geben und jeder Züchter,der niesende Tiere im Bestand hat,geht anders damit um.
    Viele sind der Meinung,man kann mit niesenden Tieren züchten,sie irgendwie behandeln und eben am Leben lassen.Aber die Ausstellungsbestimmungen sind sehr hart-sobald ein Tier niest oder eine feuchte Nase hat,muß es aus dem Käfig,selbst wenn es vor der Schau noch völlig gesund erschien.
    So muß jeder Züchter genau entscheiden,wo und wie er kranke Tiere behandelt,und das ist ganz sicher nicht so einfach!
    Elisabeth

    Dann müßte sich in der Lehr-und Informationsschrift des ZDRK von Juni 2012 ein Fehler eingeschlichen haben und die neue AAB hätte sich diesbezüglich der alten gegenüber nicht geändert.
    Wenn dem so ist-danke Karl.
    Elisabeth

    Kurze Frage:
    Zuchtgruppe I besteht aus einem Elterntier......soweit klar.
    Dann lese ich in einer Infoschrift:plus drei Jungtiere des laufenden Zuchtjahres.
    Lt AAB heißt es,drei Jungtiere EINES Wurfes.


    Was ist richtig? ?(
    Elisabeth

    Ich weiß nicht,inwiefern Lisa für das Tier verantwortlich ist,Franz.Wenn es eine Art Urlaubsbetreuung ist,dann sollte Lisa natürlich zum Tierarzt gehen.Ist aber der Besitzer selbst da und möchte nicht,daß das Tier zum Tierarzt kommt-geht es dann auch so ohne weiteres?
    Ich weiß das nicht,würde aber auf alle Fälle versuchen,das Tier dem Arzt vorzustellen.Etwas unternehmen sollte Lisa auf alle Fälle.
    Elisabeth

    Lisa,kannst du nicht mit dem Tierhalter reden und dich bereit erklären,das Kaninchen dem Tierarzt vorzustellen?Vielleicht ist er damit einverstanden,denn es sollte doch jeder daran interessiert sein,daß sein Tier gesund ist?
    Von dir aus den Riesen einfach nehmen,geht nicht;aber mal fragen?Versuch nur mal....
    Elisabeth

    Wir ließen unseren Bestand erstmalig gegen Schnupfen impfen und ebenso erstmalig traten auch bei zwei meiner Loh solche Knötchen auf.Die Tiere sind sehr munter und scheinen gesund,sind also nicht beeinträchtigt durch die ganz sicher durch die Impfung hervorgerufenen Knoten.Auf Ausstellungen sollte es also nicht negativ bewertet werden.
    Elisabeth

    Heidi,ich reiße dir den Kopf net ab =1 ....nicht doch ;)
    Ich wollte lediglich klar machen,daß die Tiere am Bauch und Vorderläufen klatschnaß waren-verständlicherweise " im übertragenen Sinne schwitzten" ;) ,sorry


    Das Für und Wider Jungtierschau wurde ja schon an anderer Stelle erläutert.Jedenfalls ist do,wo sich die Tiere momentan befinden,ausgezeichnetes Klima in den Hallen.Wenn ich da im Gegensatz dazu an Erfurt denke :thumbdown:
    Elisabeth

    Naja,
    Jungtierschauen sind nunmal "Sommerschauen";ich finde,es kommt dann auch auf die Lokalitäten an.Große wohltemperierte Hallen finde ich akzeptabel. ;)
    Ich sah auch einige Züchter,die ihre Tiere in großen,luftigen Transportkisten hatten,wollte nur darauf hinweisen,daß Heu und Stroh als direkte Unterlage nicht gut sind.
    Elisabeth

    Aktuell zum Sommerwetter möchte ich mal darauf hinweisen,daß unbedingt geeignete Transportboxen notwendig sind,damit unsre Kaninchen gut zu den Ausstellungen gelangen.
    Wir waren gestern z.B.mit einem Sammeltransport unterwegs und während die Tiere,welche Heu bzw.Stroh in ihren Kisten hatten ,arg durchgeschwitzt waren,saßen unsre Loh und DW munter und frisch in ihren geräumigen Kisten.Ich hatte vorsorglich nur Sägespäne eingestreut,sodaß unsre Tiere wohlbehalten ankamen.
    Elisabeth

    Ich habe mir die Homepage der Mädels angeschaut und möchte ein großes Lob aussprechen.Die Seite ist ansprechend,man kann sehen,daß hier Leute am Werk sind,die sich Mühe geben.Sie züchten nicht nur Kaninchen,sie beschäftigen sich auch ausgiebig mit ihren Tieren.Von daher bekommt diese Homepage auch meine Stimme :yes:
    Elisabeth

    Ich weiß ja nicht,aber ich mache immer wieder die Erfahrung,daß auch die kleineren schnell aufholen und meist die besten Tiere werden.Also nicht eingreifen!
    Säugenden Häsinnen geben wir Fenchelknollen als Zusatzleckerli.
    Elisabeth