Beiträge von Christiane

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1


    Meine damen sind zickig aber nicht hitzig, die hängen auf den armen Rammlern und besteigen die und die Jungs suchen nur das Weite.... :rolleyes: 8|

    Ich mach mir was ins Wasser und wisch damit die Stangen ab . In die Legenester und auf die stangen geb ich dann noch ein paar Tropfen so und verreib das ;)

    Ich habe auch festgestellt das 9,00 /kg mit Kopf geht, Züchtrerkollegen haben dieses Jahr von 8,00 auf 9,50 erhöht was klaglos bezahlt wurde.
    Ich denke, wir müssen den Rücken straffen und den Kopf hochnehmen.
    Im Penny kostet der kg Rindsgulasch 10,00 Euro und unsere Kaninchen sind qualitativ hochwertig,. Da ist es ein undingt, das Fleisch zu verschachern, dafür sollte kein Tier sterben. Wir kalkulieren gerade durch....

    Wir sind auch von der Ballistolfront ;) was ich noch tue, Orangenöl im Stall wirkt gut gegen Milbenbefall, das gehört für mich mittlerweile standartmäßig zu jeder Putzaktion.

    Junior war tapfer, ich habs ihm gerade heraus gesagt....
    Er war ziemlich traurig aber kurz drauf kam: so ein Mist und wo kriege ich jetzt einen Rammler her?.. ;) Ohne kann ich nicht züchten....



    Aufgeben gilt nicht, das sieht Sohnemann auch schon so...

    Ich habe gerade den ZwW rammler vom Junior gefunden, tot :(.
    Verdammt. Natürlich sieht es nicht so aus als wäre die Häsin gedeckt und der Lütte ( 6) ist mit so einem Enthusiasmus bei der Sache. Weiß gar nicht wie ich ihm das erklären soll....
    Und natürlich sind immer noch keine Würfe gefallen. Es kk... mich gerade so, so an.....

    Und ich krieg den Möpp...letztes Jahr ging alles kaputt, dieses Jahr nimmt keine Häsin auf.2 im November gedeckt, Ergebnis: nix, die eine läßt den Rammler gar nimmer an sich ran.
    4 im Dezember gedeckt mit Wurftermin 4.1., geworfen 0. Weder ZwW, noch Alaska noch MW scheinen irgendwie in Nachwuchslaune...
    Ideen???? ?(

    Nachdem erst keine Häsin aufgenommen hat und dann auch noch mein schwarzer MW Rammler gestorben ist.. ( wen wer einen guten über hat, bitte melden!) erwarten wir jetzt am 6.1. Zww gelb, Alaska und MW gelb Nachwuchs, den nächsten Nachwuchs bei MW gelb dann um den 18.1. und Alaska um den 24.1.... hoffentlich klappts jetzt.

    Ich halte meine Tiere in Aussenställen. Innenställe habe ich leider nicht, aber was ich im Winter mache um da auch schon mal einen Wurf zu haben Ich hole eine bis zwei Zuchthäsinnen ins Haus und lasse Sie dort dann werfen.
    Wenn die kleinen dann eine Woche alt sind und noch im warmen Nest liegen aber nicht mehr so stark die Gefahr des erfrierens herrscht setze ich Sie wieder raus. Oder wenns nicht ganz so große Würfe sind bleiben Sie schon mal den ganzen Winter drinnen.


    Das ist mir zu heikel, einen Temperaturunterschied von 20 grad und mehr will ich keinem Tier zumuten, schon gar keinem das gerade geworfen hat. Hir hättei ch viel zu viel Sorge das die Häsinnen umfallen.
    Drin heißt drin bis März mindestens, deswegen bleibt alles draussen ( In aussenställen). ein Frostwächter ist in der untersten Etage eines dreierstalls das muß reichen.


    @ all: Ach ja, eine buddelt von den drei Damen....morgen wäre Termin bei dreien...
    @ robert: :thumbsup: ich drück die Daumen!

    so ein ganz bisschen verliere ich gerade die Lust...hab den Rammler erlösen müssen.....er hatte schon wieder einen neuen Abszep und der eiter quoll an den Zähnen hoch in den Mundraum......


    ironie on: think positiv, alles wird besser :/
    Hmm wettervorhersage ab dem 14. Minusgrade zweistellig.... fallen ja nur 3 Würfe dann :(...ironie off