Beiträge von kottenmolch

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Also wenn Möhren den kleinen Kaninchen schon schaden- oh je- dann sollten wir mal schleunigst die Ernährung unserer Babys überdenken !!!
    Gehört dieses leckere und gesunde Gemüse nicht zu den ersten Breichen die wir den Kindern füttern?- Und nun wird gesagt es schadet den "Versuchs"-Kaninchen?
    Da stimmt doch was nicht, oder?


    Interessanter wäre vll. mal zu erfahren, wie Deine Fütterung sonst so aus sieht. Vll. liegt ja da einfach der Fehler? Wie sieht die Sterblichkeit bei anderen Züchtern mit gleicher Rasse aus. Sind da die Sterblichkeitsraten ebenso wie bei Dir?


    Wünsche noch einen schönen 1ten Advent,


    Kottenmolch

    Radieschen sind gut verträglich, und werden von vielen Kaninchen gern gefressen. Eine Überfütterung wird nicht passieren, da sie genug Schärfe besitzen. Radieschengrün ist ein leckeres Beifutter. Es ist nicht so scharf. Im Allgemeinen gilt, dass Kaninchen nur soviel davon fressen wie sie davon benötigen. Sie benutzen die Pflanze als Heilpflanze.

    Hallo,


    IVOMEC als Wundermittel anzupreisen ist sehr gewagt. HIer haben schon einige Leute die schlimmsten Erfahrugen damit gemacht. Greife lieber zu Mitteln die für die Kaninchen und ihre Umwelt verträglicher ist.


    Gebe oben in die Suche den Begriff " milben " ein, und du wirst fündig.



    LG,

    hallo,



    also ich sehe Hunde, Jörg. Dann liegt es doch an Deinem PC.



    Wir haben noch einen Rottweiler und einen Hamster. siehe hier- www.freilaufkaninchen.de "Freilaufkaninchen mit Leibwächter"


    Wenn ihr schon mal auf der HP seid, dann seht auch auch den Aktionspool mal genauer an. "Nein, zu unklarem Kaninchenfleisch"



    Hat jemand Riesenmeerschweinchen zum Abgeben? Hatte vor einiger Zeit schon mal danach gesucht, aber nichts brauchbares gefunden.



    LG, GUT ZUCHT

    zum Glück haben wir uns nicht gegen "Daisy-Fieber" impfen lassen, ;-)



    -knapp 10cm Neuschnee fielen heute nacht, um die -4°C.-


    2006 waren das aber um diese Zeit schon ein paar cm mehr!



    Grüße aus dem Mainviereck!

    Hallo,


    bei der Fütterung von Tieren ist es wie bei Kindern. Dem Einen tut´s gut dem Anderen nicht.


    Seit einiger Zeit füttere ich abends Pallets. Nach dem ich den Bericht heute gelesen habe von dem Müsli kam mir der Gedanke das die Kaninchen deshalb an Gewicht verloren haben, weil sie kein Grünfutter wie sonst, sondern eben diese Pallets bekommen haben. Also habe ich beschlossen einen Sack zu bestellen und dann werd ich ja merken was passiert. Es sei noch zu erwähnen das meine Tiere den ganzen Tag draussen auf der Wiese sitzen und dort Gras und Kräuter finden nach Lust und Laune. Heu nehmen sie keins an.


    schöne Grüße aus dem Spessart

    hallo,
    in deiner aufzählung von kräutern, die du auf der wiese suchst, hast du auch "gundermann" erwähnt, und da zu hätte ich mal eine frage: ist damit efeu-gundermann gemeint, oder gibt es noch ein anderes gundermann, denn efeu-gundermann, so hab ich gelesen, soll auch für kaninchen giftig sein. bitter kläre mich doch da mal drüber auf.
    besten dand im vorraus,
    und lieben gruß aus bayern,
    kottenmolch