Beiträge von Bartkaninchen pro Deutschland

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Hallo


    Vor sechs Jahren habe ich schon den sogenannten " Schweizer Balkon", im ZDRK nun als Liege-oder Sitzbrett umbenannt, für meine Kaninchen eingebaut. Viele Züchter haben mich damals nur belächelt...
    Das Brett ist aus unbehandeltem Kiefernholz und ist so lang wie die Bucht selbst. Hier ist abnagen und stetige Abnutzung erwünscht und gewollt.
    Zum selbstreinigen habe ich einen ca, 1,6 cm Abstand ( Mittelgroße Rasse) zur Rückwand für den Kot freigelassen, sowie eine 1/4 Blase Gefälle zur Wand eingehalten.
    Die Bretter sind immer sauber und jedes Tier nutzt diese Sportanlage mit Versteckspielambiente.

    Hallo Zuchtfreunde


    Heute möchte ich Euch auf die neuen Möglichkeiten und Wege für die erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit aufmerksam machen. Die Rassekaninchenzüchter Sachsen-Anhalt nutzen sehr fleißig und erfolgreicht Facebook als Info Plattform.

    Genau so konnen die sozialen Netzwerke für unser Hobby genutzt werden. Tolle Idee...weiter so _daumenhoch_

    Na ganz so einfach ist es nun doch nicht

    Zitat

    "wer Mitglied ist darf auf ausstellen und alle Preis gewinnen, egal welche Täto die Tiere haben".

    Hier ist doch die Frage: Hat der Züchter eine Zucht oder je eine Zucht in zwei LV ?
    Erstens sollte er in einem Verein der jeweiligen LV Mitglied sein....
    Zweitens muß er zum Zuchtbeginn die Zuchttiere ( Zuchten ) bei dem jeweiligen Zuchtbuchführer, der jeweiligen LV in den OV, genau angeben....
    Somit also zwei Einzelzuchtbücher führen....je Zucht..je LV
    Die Kontrolle der Kennzeichnung durch die Tätowierer innerhalb von 12 Wochen ist doch die spannendere Frage....bei Schecken sooo..............Problem???
    Den Rest besagt die AO des jeweiligen LV, ob man mit fremden Täto LV-Meister werden kann oder nicht...
    Gut Zucht _hasi6_

    Ab Seite 12 bis 14 werden alle Bestimmungen des Vereinszuchtbuches aufgeführt. Der Zuchtfreund Großer hat hier die ersten Schulungsunterlagen bereitgestellt.


    Es gibt auch einige wenige LV die noch extra Anweisungen ausgegeben haben:


    http://kaninchenzuechter-rhein…taetowierbestimmungen.pdf


    Wesentlich mehr steht auch nicht in der Innenseite der ZDRK-Vereinsbücher.


    Eigentlich sollte doch der Zucht- und Schulungswart des Kreisverbandes und /oder Landesverband helfen können, weil diese Funktionäre auch die Kontrolle inne haben........ _sorry_

    Zitat


    von Hermann" Darüber haben wir auf der letzten EE-Schulung diskutiert. Wer vor Ort war, ist im Bilde" "


    War diese EE-Schulung öffentlich? Mensch was ich hier noch lernen kann. Die Funktionen werden schon vorher .......


    Wie kann man sich diese Besprechungen vorstellen ? Wird da über fachliche Kompetenz abgewogen oder würfelt man...zieht ein Los oder entscheiden hier die Kaste "Preis........" ? Es geht doch gar nicht um einen Posten für Preisrichter.


    Läuft es so ab.... ?


    Ach ich vergaß:



    Zitat

    "Dankbarkeit ist Reichtum...nörgeln Armut."



    Lehr und Informationsschrift 71- Seite 27 _engel_



    Die aktiven Züchter im ZDRK brauchen aktive Züchter in den Führungsfunktionen......Funktionäre hatten wir schon genügend


    Ich kann nur hoffen, dass alle Bewerber Visionen und Ziele haben wie Mike H.


    Schade dass sich die Kandidaten hierzu nicht äußern müssen. Ein richtiger Wahlkampf wäre schöner


    Schon mal so gesehen _sorry_

    Es ging mir nicht darum, Namen in den Raum zu stellen....


    Es geht um den Umstand, Wie der 1. LV Vorsitzende Sachsen Anhalt sich einer großen Herausforderung stellt. Natürlich hat er schon mehr Erfahrungen mit den elektronischen Medien und geht offen mit diesen um. Es ist bis heute im ZDRK nicht üblich gewesen, Kandidaturen allen Züchtern im ZDRK offen vor anzukündigen. Es wurde doch eher hinter verschlossenen Türen oder hinter vorgehaltener Hand über solche Sachen gesprochen. Es wird eine neue Zeitrechnung im ZDRK anbrechen. Darauf freue ich mich. Auf Menschen mit Visionen......einer Sache zu dienen und nicht diese Beherrschen zu können....


    In wie weit andere Kandidaten als "Verjüngung" im ZDRK Präsidium zu verstehen sind, möchte ich hier nicht weiter erläutern.


    Die Züchter im Land wollen geführt, angeführt und vertreten werden.


    Wer aber nur wegen seiner Zeit der Zugehörigkeit im erweiterten Präsidium einen höheren Posten erhalten will, im eigenen LV aber keine neuen Visionen vorleben kann, sich keinen Herausforderungen für und mit die Züchter stellt, wird schnell zu fall kommen.

    Hallo Zuchtfreunde


    Nur ein paar Wochen zur Arbeitstagung des ZDRK


    Es gibt einige neue Kandidaten für das Präsidium des ZDRK


    http://kaninchen-lsa.de/


    Das Personalkarussell im Präsidium dreht sich. Meinen Respekt für diese Offenheit zur Kandidatur. _daumenhoch_ Es kann dem ZDRK nur gut tun.


    Hier die offizielle Verlautbarung des 1. LV Vorsitzenden Sachsen-Anhalt


    Gibt es noch andere Anwärter im ZDRK ? Es sind 4 Positionen neu zu besetzen. _flag_

    Jeder der beteiligten Gruppen, Personen wird immer seine Sichtweise als die richtige darstellen. Doch es gibt nun mal die Satzung und Gesetze, die jeder kennen und befolgen muss. Jeder ehrenamtliche Funktionär muss sich für sein Tun oder seine Unterlassungen, Vertuschungen, Täuschungen irgendwann einmal verantworten.


    Auch das Gericht wird zu keinem anderen Schluss kommen. Tierquälerei und der Versuch des Betruges sind strafbar...Wer diese Straftat nicht aufdeckt, anzeigt, schlimmer noch deckt, vertuscht und duldet, macht sich als Mittäter ebenfalls strafbar. Alte Rechnungen.....hin oder her. Was soll das...?..Warum geht man mit den Zuchtfreunden nicht so um, wie mit richtigen Freunden? Warum kann man nicht die Wahrheit sagen? Warum kann man nicht über falsches Management im KV, LV und ZDRK reden? Warum werden Aufklärer von nunmehr Straftaten zu Nestbeschmutzern gemacht? Gibt es noch mehr? ........... aufzuklären??


    Alle Funktionäre im ZDRK haben uns Züchter in der Öffentlichkeit, in unserer Gesellschaft, nach unseren Satzungen zu vertreten. Es muss mit den Kleinfürsten- und Kaisermentalitäten aufgeräumt werden. Wir Züchter müssen wieder in unserem Verband bestimmen.............und mitbestimmen


    Dieser entstandene Imageschaden in der Öffentlichkeit, "Frankenstein" unter den Rassekaninchenzüchter, dieser Vertrauensmissbrauch, der skrupellose Verrat unserer Ideale.......für Blechpokale....... ein neues Tierschutzgesetz, auch für Rassekaninchen im Juli, kann es schlimmer ..............Hätten wir dieses oder ein anderes Tierschutzgesetz schon früher gebraucht? Was ist aus der freiwilligen Züchterverpflichtung geworden....


    Wehe , wehe....... wenn ich das Ende sehe..................


    Es kann nur lauten: Aufdecken, alles auf den Tisch, Klare Position beziehen, Züchter und Öffentlichkeit mit alles Informationen aufklären.... mit der Presse, den Medien verantwortungsvoll umgehen.....hart bestrafen.....weitere Straftaten verhindern,......kontrollieren.......Es geht um die Existenz, die Daseinsberechtigung des Rassekaninchenzüchter, unseres Hobbys......


    Schon mal so gesehen ?

    Hallo Klaus


    Es ist etwas schwieriger als du denkst. Der ZDRK hat eine andere Hierarchie. Du bist Mitglied in einem Ortsverein, der Ortsverein in einem Kreisverband, dieser Kreisverband in einem Landesverband, der Landesverband ist Mitglied im Dachverband ZDRK.Somit ist eine direkte Ansprache des ZDRK Präsidiums durch dich, als Ortsvereinsmitglied, nicht erlaubt, nicht gewünscht und wird nicht geduldet. Seit Jahrzehnten geht dies so.......Du kannst deinen LV-Vorsitzenden nur als Kreisdelegierter wählen, sonst aber nichts.


    Nun gibt es Ausnahmen...aktive Züchter sagen offen Ihre Meinung und decken Fehlverhalten der oberen Kaninchenzüchter????? auf, doch möchte kein LV-Vorsitzender, und deiner wohl auch nicht, dass du es erfährst, sonst hätten die LV-Vorsitzende die KV-Vorsitzenden schon informiert, usw. Aber da ist noch das Internet. Informationen verbreiten sich schnell. Die Züchter kommunizieren untereinander jede Info....


    Frag doch deinen Ortsvereinsvorsitzenden was los ist. _engel_ Willkommen in der Realität............. der Rassekaninchenzucht _summer_ in Deutschland _flag_


    Frohe Ostern _hasi6_

    Warum ? .................


    Der Schriftführer, der Obmann Schulung und Zuchtwesen und nun der Vizepräsident des ZDRK ist nicht besetzt. Somit ist das Geschäft. Präsidium nicht arbeitsfähig.


    Leider werden bei den Rücktrittsgründen nie die wahren Gründe bekannt gegeben. Ist die Wahrheit so schrecklich ?.......Doch angeblich ist im Dachverband alles in Ordnung. _engel_


    Schauen wir mal, wie die Neuwahlen verlaufen. _summer_

    Hallo Zuchtfreunde


    Seit 2010 benutzen wir im Kreisverband Mecklenburg Schwerin und in den angeschlossenen Ortsvereinen das online Programm "Fair File" : Zucht, Schau und Management der Firma Waymark.


    Der Vorteil, der Züchter der Ortsvereine meldet online per E-Mail seine Zuchtmeldung, welche automatisch im Vereinszuchtbuch registriert wird. Die Zuchtbuch-Nummern werden wiederum automatisch nach Eingang vergeben, je nach Rasse. Nun kann der Züchter im Einzelzuchtbuch und der Tätowiermeister im Tätowierbuch die Nummern sehen und oder ausdrucken. Der Tätowiermeister trägt nun online die Geschlechter ein und bestätigt die Tätowierung. Im Oktober kann nun das Zuchtbuch ausgedruckt oder gespeichert werden. Der Vorteil: im Oktober wird per Klick die TGRDEU-Meldung erzeugt und weitergeleitet. Die Mitgliederverwaltung der Ortsvereine und der anderen Verwaltungsebenen ergibt sich nebenbei auch online.


    Zeit-und Porto-und Druckerzeugnis Ersparnisse von 90%.

    Moin Zuchtfreunde


    Im Vereinszuchtbuch auf der 1. Innenseite steht alles wichtige zum Zuchtbuch der einzelnen Vereine.
    Der Züchter, welcher in mehreren Vereinen des ZDRK Mitglied ist, soll zum Zuchtbeginn dem jeweiligen Zuchtbuchführer des jeweiligen Vereins schriftlich anzeigen, welche Rasse im Verein gezüchtet und tätowiert werden soll. Der Züchter kann innerhalb des Zuchtjahres die angezeigte Rasse nicht wechseln, tauschen. Doch neues Zuchtjahr neues Glück.
    Im Internet kannst du über das Zuchtbuch des ZDRK auch was finden. Ich glaube Zfrd. bernhard Große hat hierzu schon eine Präsentation erarbeitet. In der Kaninchenzeitung gibt es auch noch Beiträge.

    Moin Zuchtfreunde


    Es gib eine einfache Mengenangabe.
    Deukanin z.B. geht von ca. 20g Pellets je Kg Lebendgewicht in der Zuchtruhe aus. Trächtige Häsinnen benötige, langsam steigend, ca.50g-80g pro Kg Lebendgewicht.
    Säugende Hasinnen können dann Pellets zur freien Aufnahme erhalten. So viel, wie diese Zuchttiere bis zur nächsten Fütterung selbstständig fressen. 8o
    Heu und viel, viel Wasser ist natürlich auch bereit zu stellen. ;)

    Hallo Nicole33

    Jedenfalls finde ich es sehr verwirrend immer alle alten Tiere dabei stehen zu haben. Hier meine Frage: Kann ich die toten Häsinnen (und auch die Rammler) aus der Liste löschen, oder verschwinden die dann auch in der Ahnentafel?
    Also im Abstammungsnachweiß?
    Das wäre ja dann echt doof. Wer weiß da was dazu?

    Die Zuchttiere befinden sich in der Elterntier-Liste für die aktive Zucht. Wenn du die alten Zuchttiere in den Grunddaten als verkauft, geschlachtet oder verstorben abspeicherst, kannst du diese dann aus dieser Liste löschen, indem du "Kaninchen löschen" bestätigst. Diese Tiere gehen automatisch in die Ahnenliste über und verbleiben in den Abstammungsnachweisen ihrer Nachkommen.

    Moin Zuchtfreunde


    Es kommt eine neue Seuchenwelle-2012 auf unsere Tierbestände zu gerollt.


    http://www.svz.de/nachrichten/…afft-kaninchen-dahin.html


    Schütz Eure Bestände, last noch impfen und verhängt Eure Buchten mit Fliegengitter.


    Es gibt Millionen Mücken, die Schwärme kann man über den Maisfeldern sehen.


    In Hamburg, im Warnow-Elde-Land und im gesamten Vorpommern, sowie Teilen von Brandenburg ist die Seuche auf dem Vormarsch.

    Moin Zuchtfreunde


    Der EE-Standard 2012 kann über den jeweiligen Landesverband im ZDRK bestellt werden. Hier sollten schon einige Exemplare vorliegen. Die Preisrichtervereinigungen der LV`s haben auch welche.


    Einfach bei der Drucksachenverteilerstelle des LV nachfragen.


    Der Bartkaninchen Club Deutschland hat den EE-Standard über die österreichischen Zuchtfreunde bekommen.

    Moin, moin


    Bei den Bartkaninchen kann man nur die Hüfthöcker spüren, da diese überstehen, hervorragen. Das Darmbein lieg zu tief, zum ertasten. Soweit zum Skelett des Kaninchen.


    Ob ein Tier abmagert, kann man am Rücken erfühlen, ob dort Rückenmuskeln aufgebaut werden oder nicht.


    Auch wenn diese Tiere in der Haarung sind, sind diese weit unter dem Normalgewicht.


    Bei den Genter Bartkaninchen und Bartkaninchen gehen wir von einem min. Gewicht von 4,25 Kg und bis 5,00 kg aus. 8o


    Somit sollten, müssen mit 6 Monate ca. 3,800 kg vorhanden sein.


    Siehe Standard Österreich und ZDRK. Den geänderten BDK-Standard werde ich hier nicht kommentieren, selber lesen. Als Mitglied im 9D1 kannst du dort auch um Aufklärung bitten.


    Man kann hier eher von einer "Kleinwüchsigkeit", durch zu starker Inzucht, ausgehen. Die Tiere werden nicht größer, bleiben kleiner, halt die "Kleinen Bartkaninchen". Hier wurden eventuell immer nur die


    kleinsten Elterntiere miteinander verpaart. =7 Selbst bei "schlechter Fütterung" werden Kaninchen groß, halt nur dünner und lang, aber groß halt............


    Hier liegt kein Krankheitssyntom vor. Sie bleiben einfach nur klein...............halt kein Bartkaninchen............ =4