Beiträge von Ranie

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Hallo Klemens,


    ich sehe es nicht als großes Geheimnis, die Alten die noch mit Tieren großgeworden sind sterben weg und die Jugend hat daran kein Interesse.


    Die Kaninchenzucht wird früher oder später in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, wenn wir nicht doch noch einmal auf deren Fleisch angewiesen sein sollten.


    Die Rasse des Jahres ist auf ZDRK- Ebene genauso wie vor Jahren der Aufkleber bei uns im Verein "Ich züchte Kanninchen und Du" (Kanninchen mit 2 n _feiern_ ) und der


    damalige Vorstand glaubte auch noch ich würde mir das auf mein Auto kleben. _haue_




    Gruß


    Ranie

    Also nach dem was ich bisher drüber gelesen habe, ist das Salzwasser. Da kann ich auch ne Prise Kochsalz ins Trinkwasser geben. Ob das auf Dauer gesund ist...?



    Es ist immer wieder erstaunlich wie vollmundig hier manche ihr Halbwissen zum besten geben. Ich gehe davon aus das das chemische Verständnis


    aus der gleichen Ecke wie das Wissen über die Kaninchenzucht stammt.


    Kochsalz ins Trinkwasser _haue_ geht gar nicht.


    Der Wirkstoff von AQUA ANIMAL ist Natriumhypochlorid NaClO und nicht Natriumchlorid NaCl.


    Gruß


    Ranie

    Hallo Volker


    Die Polizei braucht einen richterlichen Beschluß um in mein Haus zu kommen und das Ordnungsamt kann einfach so rein? Interessant.


    Bei meinem Eintritt in den RKZ- Verein (Wortwahl besser?) habe ich alle meine bürgerlichen Rechte aufgegeben, jo ist schon recht.


    Inge, jetzt hast Du es dem Panscher aber besorgt, nun ist die Welt wieder etwas besser geworden, Danke. :thumbsup:




    Gruß


    Ranie

    Jetzt lass aber mal die Kirche im Dorf, hier geht es nur um ein Hobby. Außer der Polizei kommt bei mir unangemeldet bzw. ungewollt niemad ins Haus und dann auch nur mit einem richterlichen Beschluss.
    Wo leben wir denn, dass ein Karnickelverband auch wenn er ZDRK heißt einfach bei mir rein spazieren kann.
    Unser Zuchtwart meinte einmal er habe das Recht jeden Stall im Verein zu kontrollieren. Er bekam von mir die Antwort das er das Recht hat bei mir zu klingen, aber mehr nicht.
    Ich weis in den Richtlinien unseres Vereins steht das mit der Kontrolle so drin, aber wenn ich es nicht zulasse wer will das denn wie und wo einklagen.


    Für mich gelten die Gesetzte unseres Staates, dann kommt lang, lang nix, dann erst denke ich darüber nach wie ich die Vorgaben des ZDRK umsetze.
    Wie manche die Vorgaben des ZDRK zelebrieren ist manchmal lächerlich, wie wird es den in den Vereinen gehandhabt?



    Gruß


    Ranie

    Anbei das gewünschte Bild, ich hoffe mann kann das Gestell erkennen.
    Die Heureiter habe ich von einem alten Bauern der früher Rinder hatte.



    Gruß


    Ranie

    Heuer habe ich zum ersten mal Luzernenheu gemacht und die gut angetrocknete Luzerne auf Heureitern ganz austrocknen gelassen. Luzerne braucht doppelt so lange zum trocknen wie Gras und wenn die Luzerne auf dem Heubock sitzt macht Regen dem Heu nichts mehr aus. Nach dem Trocknen wurde das Heu mit einer Hochdruckpresse gepresst und eingefahren. Da das Heu schonend von Hand gewendet wurde und auf den Heureitern gut austrocknen konnte sind die Ballen mit den noch vorhandenen Blättern/ Blumen von bester Qualität und werden gerne von meinen Kaninchen gefressen. Als die Heusaison zu Ende ging hatte ich noch ein Stück von etwa 1000 m2 das ich noch einmal mähen musste. Leider gab es nur noch einen etwas enger gestellten Heubock, der die ganze Zeit bei Wind und Wetter draußen stand. Vor 2 Wochen habe ich das Heu nach Hause gefahren, leider war es ganz klamm. Ich habe es locker im Stall ausgebreitet und es versuchsweise einem Tier in die Raufe gegeben. Jetzt füttere ich das Heu schon 14 Tage und bei den meisten Tieren muss ich täglich die Raufen nachfüllen. Das meine Kaninchen so verrückt nach Heu sind habe ich bis jetzt noch nicht erlebt. Durch die Feuchtigkeit staubt das Heu nicht und wird dadurch lieber gefressen.


    Bei Pferden, zumindest bei Pferden die etwas empfindlich gegen Staub sind wird das Heu auch nachträglich angefeuchtet.


    Im nächsten Jahr werde ich den letzten Luzereschnitt auf meinen Reitern sitzen lassen und über Winter nach und nach verfüttern.


    Im Anhang mein erster Heubock, ich denke er ist ganz gut gelungen.




    Ranie

    Meine Runkelrüben sind jetzt 3 cm groß und die Futtererbsen sind auch schon ordentlich am wachsen.


    Das Gemüse wurde vorgezogen und wartet noch im Gewächshaus auf die Eisheiligen.


    Im Anhang je ein Bild von 2011 und 2012


    Gruß


    Ranie

    Da bin ich beruhigt. Es ist der 3. Wurf in diesem Jahr, bei den 2 ersten Würfe (sind jetzt 8 Wochen)


    hatte ich den Eindruck das sie nicht so hell waren.


    Danke für die Rückmeldungen. =6


    Gruß


    Ranie

    Hallo


    In Anhang ein Bild mit 4 Wochen alten grauen Wiener, eine Vater/ Tochter- Paarung.


    Die Jungtiere sind für graue Wiener meiner Meinung nach zu hell. War hier eine andere Rasse im Einsatz oder


    handelt es sich nur um eine "Nestsilberung"?


    Bin etwas ratlos


    Gruß


    Ranie

    Ja ne is klar,


    Wenn es um Themen wie Kaninchenboxen oder es um die Ohrenlänge geht soll man die Suchfunktion bemühen.


    Ich weis dir sind Themen wie Zuckerschnuten lieber.


    Auch als Moderator kann man Themen die einen nicht interessieren ignoriern. :no:


    Gruß


    Ranie

    Markstammkohl verträgt Kälte bis minus 10 °C, darüber hinaus sieht er dann nicht mehr so gut aus.


    Ich habe meinem vor 14 Tagen vor dem 2 stelligen Frost nach Hause geholt.


    Wenn die Stämme abgeerntet sind spalte ich auf und füttere sie mit.


    Mein Grünkohl ist obwohl er ganz gefroren ist noch ok, mal sehen wie er ausieht wenn er aufgetaut ist.


    Mein Tip, pflanze beide Kohlsorten an, dann hast du auch bei 2 stelligen Minusgraden noch was für deine Tiere.


    Im letzten Jahr habe ich noch Wirsing über Winter zugekauft. Heuer ist er sehr schlecht zu bekommen und


    wenn es ihn überhaupt gibt ist er sauteuer.


    @ Fred, Dir ist schon klar das der Samen den Du empfohlen hast kein Markstammkohl sondern Grünkohl ist?


    Gruß


    Ranie

    Ich habe erst Anfang der Woche eine Bestellung nach 2 Monaten Wartezeit storniert. Natürlich kann eine Bestellung mal etwas länger dauern, nur darf ich dann keine Vorkasse verlangen.


    Vorkasse ohne das ich die Ware auf Lager habe bzw. zeitnah Liefern kann ist mehr als fragwürdig.


    Bei den vielen negativen Antworten ist das aber mehr als "kann ja mal pasieren"


    Gruß


    Ranie

    Danke für die Info. Das der Furchenkohl viele Nährstoffe braucht kann ich mir gut vorstellen, er sieht auf dem Bild auch sehr Groß aus.


    Ein Abstand der Pflanzen von nur 40 cm kommt mir etwas Eng vor. Mein Grünkohl setze ich 60 cm in der Reihe und der Furchenkohl sieht mir noch etwas massiger aus


    Ich freue mich schon sehr auf die neue Saison, nächstes Wochenende geht es bei mir mit der Aussaat von Sellerie (Fensterbank) los.




    Peter,


    ja ein Winter der kein Winter ist. Bei meinen Kaninchen gibt es zur Zeit immer noch täglich Grünkohl, Markstammkohl und Wirsing. Der Wirsing im Garten ist noch hervorragend, aufgehängt im Stall ist er mir weggedörrt.


    LG


    Ranie

    "wir schaffen das "J" im Täto ab"


    Genau so habe ich es gemacht.


    Mein Sohn hatte bei der Alttierschau im letzten Jahr die besten Tiere der Austellung und wurde mit seinem PJ 1. bei der Jugend.


    Als der 1. Vereinsmeister von einem Besucher gefragt wurde wer den bei der Schau Erster geworden ist, mußte ich bei seiner Antwort "natürlich ich" kurz raus.


    Seit 2011 Tätowieren wir auf P und wurden auf der Alttierschau 1. Vereinsmeister. Mein Sohn darf weiter die Preise entgegen nehmen, für uns ist das so ok.


    Gruß


    Ranie