Beiträge von Blau-Rex

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Kaninchen-Auktion

Jetzt mitmachen und helfen!

Zur Auktion >

    Hallo an alle Züchter,
    nun möchte ich mich auch zur Bundesschau melden.
    Soweit war alles in Ordnung aber das mit den Eintrittspreisen ist reine Abzocke.
    Ich wollte 2 Dauerkarten bei der Anmeldung bestellen. Ging nicht. Ich mußte mir vor Ort dann Karten kaufen, aber es gab keine Dauereintrittskarten sondern nur Eintrittskarten für 10,- € pro Person / pro Tag. Es ist also kein Wunder wenn immer weniger Personen zu der Ausstellung kommen. Wäre es nicht möglich gewesen eine Dauereintrittskarte für beide Tage vor Ort zu 12,-€ oder 15,- € zu verkaufen ?
    Die Verkaufsstände waren etwas sehr aufeinandergepresst. Die Gänge dort waren sehr schmal gehalten.
    Zu einer Aussage: Am Sonntag um 12:00 Uhr wollten wir uns entspannt umsehen. Wer kurz vor Schluß zu so einer Ausstellung kommt kann sich nicht mehr entspannt umsehen. Viele Tiere sind schon verkauft und die Züchter warten in den Gängen schon auf das Ausstallen. Da muß man schon etwas früher kommen.
    Ansonsten war die gesamte Ausstellung gut.


    Viele Grüße und Glückwunsch an alle Preisträger

    Noch eine Information.
    Das Rollbratennetz gibt es im Metzgereifachgeschäft.
    Oder frag doch mal bei einem Metzger deines Vertrauens, da bekommst du bestimmt mal einen Meter Rollbratennetz.


    Viel Glück

    Hallo an alle Interesenten,
    wir füllen unsere Rollbraten schon seit Jahren mit einer Hackfleischfüllung und Gemüsemischungen (z.B. mexikanisches Gemüse).
    Vorher reiben wir die Oberfläche des Kaninchens mit Senf ein.
    Nach dem Rollen wird der Braten außen mit Salz,Curry, Paprika, Kümmel und Petersilie gewürzt. Dann durch ein konisch zulaufendes Rohr gesteckt auf deren Rückseite ein Rollbratennetz gesteckt ist.
    Ich benutze z.B. eine abgeschnittene Messingkartusche, die ja vorne konisch zuläuft.
    Ruck zuck ist der Rollbraten sauber eingewickelt.
    Bei 150 ° ca 1,5 bis 2 Stunden in den Ofen (je nach Dicke des Rollbratens)
    Guten Appetit !

    Hallo,
    ich habe alle meine Schlupflöcher auf Höhe der zusätzlichen Sitzbretter gemacht.
    Die Tiere sind gezwungen erst einmal nach oben zu springen, in den anderen Stall zu schlüpfen und dann wieder nach unten zu springen.
    So sind sie immer in Bewegung. Bei Nachwuchs können die kleinen auch nicht gleich in den anderen Stall hinüber.


    Gut Zucht

    Hallo Thomas,
    das geht mit allen Wannen. Die auf dem Foto sind von meinem Schwiegervater. Der hat die für sich in einer Fabrik machen lassen.
    Die Wannen sind unwahrscheinlich stabil und bestimmt schon 20 Jahre alt.


    Schönes Wochenende
    Johann

    Hallo Thomas,
    ich habe alle meine Stallungen in einer Schrankbauweise gebaut. Immer 3 Boxen übereinander. Die Seitenwände ergeben somit ein U.
    Dieses U wird nun in Position gebracht und der nächte Stall (nächtes U) wird daneben geschoben. Siehe Bild 1. Evtl legt man eine Leiste dazwischen damit man etwa 6 cm Breite erreicht.
    An der Vorderseite wird nun ein Deckbrett aufgeschraubt. Siehe Bild 2. Darauf kann man die Scharniere und Riegel befestigen. Ich habe übrigens kleine Türscharniere, somit kann ich bei
    Bedarf die Türen aushängen.
    Auf Bild 3 sieht man dann die angebrachten Türen.
    Auf Bild 4 kann man die Box sehen. Die zusätzlichen Sitzbretter werden von uns nur empfohlen.
    Alle Ställe werden auf Höhe der Sitzbretter mit einem Durchlass versehen. Dies hat den Vorteil, dass die jungen Hasen am Anfang der Mutter nicht gleich folgen können.
    Mache die Durchlässe am besten in der ersten Bauphase, denn im nachhinein ist das nicht mehr so einfach. Wird der Durchlass mit einem Gitter versehen, haben die Kaninchen auch einen gewissen Kontakt.
    (Bei Rammler ist es besser eine Holzplatte aufzuschrauben)
    Viel Spass beim Bau


    Johann

    Hallo Thomas,
    unsere Erfahrung mit Kotwannen sind nur positiv.
    Lass auf jeder Seite 2-3 mm frei und setzt obenrum auch mit 2-3 mm über der Kotwanne Bretter an die Stallwand.
    Diese Bretter lassen wir etwa 6-8 cm breit. Somit ist der Abschluss zur Stallwand sauber und die Kaninchen haben etwas zum knappern.
    Die Bretter lassen sich übrigens sehr leicht auswechseln.
    An der Vorderseite wird links und rechts ein U-Profil aus Aluminium geschraubt ( ca 8 cm lang ).
    In dieses Profil kann man dann ein Beissbrett einschieben. Auch dieses Brett wird gerne zum beissen genommen.
    Ist das Brett abgeknappert setzt man einfach ein neues ein.
    Unseren neuen Stall haben wir mit Laminatboden verkleidet.


    Weiterhin gute Zucht
    Johann

    Dateien

    • Stallbilder.txt

      (4 Byte, 139 Mal heruntergeladen, zuletzt: )