Beiträge von Auriel85

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

    Ich habe für meine ersten geschlachteten Kaninchen jetzt von Bekannten 15 Euro pro Kaninchen bekommen.
    Mit Kopf und Innnereien wog das ganze Kaninchen etwas über 1,5 kg.
    Haben Sie gerne bezahlt weil Sie wussten dass die tiere unter guten Bedingungen aufgewachsen waren und es somit was besonderes war :)

    Hi,
    Sawin erwähnt auch, dass beim Europäischen Wildkaninchen mehrere Mutationstypen aufgetreten sind, welche die Bänderung des Haares betreffen. Leider geht er nicht näher darauf ein. Das heißt, es ist durchaus möglich, dass der Rammler einem anderen Mutationstyp angehört.


    MfG Manfred


    Das finde ich super interessant. Ich glaube man lernt nie aus und entdeckt immer wieder neue Formen der Vererbung, selbst dann wenn man denkt zu wissen wie es ist :)
    Eine andere Art der Mutation würde wirklich dann auch seine domnante Vererbung erklären.

    Hallöchen...


    Nu schon wieder Bingo. Ein 3 er Wurf von dem selben Rammler und alle mit blauer Bauchunterfarbe. Er scheint das wirklich dominant zu vererben obwohl er es nicht aufweist.
    Ich nehme ihn nur für nächstes Jahr wieder aus der zucht, denn von 9 Jungtieren die er gemacht hat sind nur 2 mit Lohfarbiger Bauchfarbe.

    .....Die haben sich mehr als genug Zeit gelassen. Der Brief kam am 21. Januar, bis zum 4. Februar hatte ich zeit mich zurückzumelden und den Termin haben wir nun für den 15. Februar abgestimmt.
    Gibt hier ja auch nix zu verstecken. Wollt damit nur sagen es gibt da draussen genug Arschlöcher die einem den Spass am Hobby verderben wollen und das versuchen Sie mit allen Mitteln.

    Hallo Peter,


    Weil es genau aus diesem Grund am Freitag zu mir kommt.


    Mich hat jemand angezeigt beim Vet amt , angeblich weil ich vor 2 Jahren Entero im Stall hatte und die Ställe nicht entsorgt habe, mir angeblich nach dem werfen unnatürlich viele Junge sterben würden.
    Und da war keine Rede von zu kleinen Ställen. Nein das war die Anklage.


    Daher sage ich das.


    Hallo,


    ein Patentrezept gegen Verluste bei Kälte gibt es leider nicht, ausser die Häsinnen werfen an einem Ort wo es etwas wärmer ist.
    Helfen kann eine Wurfkiste oder Kontrolliertes säugen bei dem man auch drauf achten kann das der Eingang vom Nest wieder verschlossen wird.


    Ich habe meine Häsinnen im Abstand von 2 Wochen decken lassen immer 3 Stück. 2 davon habe ich mit hineingenommen und eine häsin draussen werfen lassen. Bei einer Häsin die draussen geworfen hatte ging es gut, bei 2 en leider nicht. Die 3 Häsinnen die in der Wohnung geworfen haben bei plusgraden haben Ihre Jungen auch ohne Probleme groß bekommen. Mit der 2. Woche habe ich sie dann samt Wurfbox und Nest wieder nach draussen gegeben und alle Jungen sind mopsfidel.


    Der Winter ist eigentlich auch keine Jahreszeit für unsere Kaninchen. Nur wir Züchter wollen unbedingt frühe Junge haben. Da muss man es schon unseren Tieren verzeihen wenn es mal ein Jahr gibt indem Sie sich verweigern ihre jungen so grüh aufzuziehen oder man muss bestimmte Vorkehrungen im STall treffen. Einige Züchter schwören auch auf beheizbare Wurfkisten.


    lg Evelyn

    Hallo,


    erst einmal ist zu klären woher der Abzess am rücken kam?
    Hat ihn villeicht damals eine Häsin gebissen und er hat dadurch nun Angst zu decken?
    Wenn dies der Fall ist dass er von eienr häsin gebissen wurde und nun deshlab Angst zu decken hat dann siehts eher düster aus um deinen Rammler.
    Einen ängstlichen Rammler zum wieder decken zu bewegen ist nicht so leicht. Vemrutlich wird er wenn das der Fall war nie wieder decken.


    Gehen wir aber ma von einem weniger schlimmen Fall aus und die Deckunlust liegt einfach an der allgemeinen Verfassung des rammlers nach so einer schweren Operation.
    Dann versuche ihn mal einzeln zu setzen und geb ihm mal Sellerie und Haferflocken in großen Mengen. Villeicht kurbelt das ja seine Lust wieder an.


    Ich würde aber sagen ein Rammler der mal einen Abzess hatte und dann keine Lust zum decken hat sollte aus der zucht genommen werden. Wir wollen ja nicht mit Tieren züchten die nicht besonders vital und vermehrungsfreudig sind.
    Nur die die am gesündesten und fruchtbarsten sind die sollen weiter kommen und sich vermehren.

    Hallo Peter,


    doch es ist alles klar, nur ich bin noch am überlegen und die ganzen Antworten die ich bereits bekommen habe in meinem kopf am zusammen setzen.
    Ich habe nun viele Antworten auch ausserhalb des Forums bekommen die mir alle etwas anderes erzählt haben.


    Ich habe von Preisrichtern, als auch Züchtern der Rasse noch ganz andere Antworten bekommen und nun bin ich völlig verwirrt.


    In der theorie sieht es ja ao aus dass der Breitbndfaktor w wie schon geschrieben rezzessiv gegen den Faktor für die normale Bauchunterfarbe ist.
    In meinem Fall waren wirklich beide Eltern mit lohfarbiger Unterfarbe zu sehen. Also kann in meinem Fall nicht von einer rezessiven vererbung gesprochen werden, das stimmt.
    Ich war auch immer bisher der Annahme dass rezessive Faktoren wenn diese beiden zusammen treffen auch dieses Merkmal hervorbringen und kein dominantes merkmal mehr erscheint.


    Für weitere Denkanstöße fehlt mir leider das nötige genetische Wissen, sonst häte ich die Frage nicht gestellt.


    Lustig fand ich die Aussage eines Deilenaar züchters der mir sagte man müsse tiere mit durchgehender blauer Bauchunterfarbe einsetzen da wenn man nur tiere mit lohfarbiger Unterfarbe verpaart die Schoßflecken wegzüchten würde ;)


    Dann würde sich mir nur die Frage stellen warum es bei den Lohkaninchen funktioniert diese nur mit Lohe zu züchten. Diese haben ja auch intensive Schossflecken.
    Dann sagte ein anderer Deilenaar Züchter man müsse auch mal Tiere mit blauer unterfarbe einsetzten damit man die Intensität der Zwischenfarbe nicht nehmen würde. Klingt plausibel aber dann stellt sichmir die Frage warum es bei den Hasenkaninchen auch anders geht. Hier wird nur ohne blaue BU gezüchtet und es klappt wunderbar. Die schönste Hasenfarbe sieht man bei den Hasenkaninchen.


    Ich denke ich werde das alles im laufe der Zeit festhalten und versuchen nur mit Tieren mit durchgehdner lohe zu züchten. Die Aussagen der anderen Deienaar züchter behalte ich ir im Hinterkopf und werde alles wie sonst auch im Zuchtbuch vermerken.


    Jedoch wie sich das alles nun vererbt bin ich nicht weiter schlau und warte auf die disskussinen der Genetik Experten Hier. Mein Wissen reicht leider nicht für mehr aus.

    ..... Wer sagt ich esse kein Kaninchen weils so lieb und niedlich ist aber dann am nächsten Tag nach Mac donals und co geht ist ein Heuchler für mich. Jeder der Fleisch isst sollte sich mit dem Gedanken abfinden wie es hergestellt wird und da gehört nun mal das Schlachten des Tieres hinzu. Kaninchen sind Haustiere und nutztiere zu gleich. Ausserdem ist es mir lieber ich weiß mein Kaninchen muss nicht sein ganzes Leben lang in einem engen Kinderzimmerkäfig verbringen , sondenr konnte rennen, springen und sein sozialverhalten mit anderen Kaninchen ausüben. Wer Kaninchen züchtet muss sich so oder so irgendwann einmal mit dem Gedanken des Schlachtens auseinander setzten es sei denn er will weiterhin dran Schuld sein dass die Tierheime voller Kaninchen überquillen weil man einmal nicht das rechte zu Hause für seine Lieblinge gefunden hat.


    Ausserdem muss ich sagen dass ich Lieber ein Tier esse was ein glückliches Leben geführt hat, was ich unter meiner Obhut hatte und gutes Gewissens sagen konnte das tier ist gesund als dass ich weiterhin die Fleisch Industrie mit Ihrer Masttierhaltung und Antibiotika Getue unterstütze.
    Ich sage Nein Danke zu Mastfleisch und Ja zu meinen Freilaufkaninchen!

    Das tut mir so leid dass es bei euch allen nicht so rund läuft. Da schäme ich mich schon fast von meinen Würfen zu erzählen :(


    Bei mir sinds im Moment 23 Deilenaar Jungtiere und 2 Farbenzwerge die alle schon die Wlet unsicher machen. Bei den Farbenzwergen sind noch5 Häsinnen tragend.

    Hallo Heidi,


    genau so möchte ich meine Deilenaar züchten mit durchgehender Lohe.


    Nur bei dem Wort dominant muss ich wohl einen Denkfehler haben. Ein dominantes Merkmal heisst doch es muss zu sehen sein oder nicht?
    Bei den Eltern war aber durchgehende Lohe vorhanden also zu sehen. Wie kann dann aufeinma ein dominantes Merkmal auftreten das nicht zu sehen war. Das verstehe ich nicht.

    Huhu, der dunklere hat jetzt noch keinerleri Zwischenfarbe, der helle hat schon eine schön erkennbare Zwischenfarbe.
    Ich finde es wichtig dass die Deilenaar so wie hasenkaninchen auch mit dem Breitbandfaktor und viel gelbverstärkern gezüchtet werden.


    Im Moment ist der Wurf erst 3 Wochen alt. Gern mache ich in ein paar Wochen neue Bilder.


    Wie kann ich das dominant in diesem Falle verstehen? Dominant heisst doch dass ein sichtbares merkmal über ein anderes dominiert und dieses Merkmal Muss phänotypisch auch zu sehen sein oder nicht?


    In diesem Fall war die Bauchunterfarbe nicht in blau vorhanden sondern in creme wie sie sein soll bei den Eltern. Daher war ich verwundert gleich 4 von 6 en mit blauer Farbe vorzufinden wo kein Elternteil eine blaue Farbe hatte .

    Hallo zusammen,


    Ich hab nun doch mal wieder ne Frage zur Vererbung. Das Bild zeigt zwei Jungtiere Deilenaar aus dem selben Wurf. Er besteht aus 6 Jungtieren. Das rechte Junge hat eine durchgehend blaue Bauchunterfarbe wie man erkennen kann und das linke eine cremefarbene. Nun bin ich immer davon ausgegangen dass der Breitbandfaktor sich rezessiv vererbt der für die Verdrängung der Bauchfarbe zuständig ist vererbt. Beide Eltern hatten eine durchgehend cremefarbene Unterfarbe im gesamten Bauchbereich. Den Vater hatte ich sogar auf der Europaschau gekauft. Nun wie kann es dann sein dass 4 von 6 Jungen eine durchgehend blaue Bauchunterfarbe aufweisen. Ich find eim Internet nix zu der Vererbung der blauen Bauchunterfarbe.


    Bei meinen Deilenaar ist vorerst Schluss mit Jungen. Habe jetzt 22 Jungtiere da und werde noch eine Häsin jetzt im Februar decken lassen damit ein Wurf im März geboren wird. Dann habe ich hier mein Zuchtjahr erst mal abgeschlossen. Dann sind die Zwerge dran :)

    Also ich habe Rammler die decken ohne weiteres mehr als 8 x am Tag wenn ich Sie lassen würde.
    Einige lasse ich bei einer hitzigen Häsin auch mal über die Nacht und konnte dort schon innerhalb der ersten Stunde mehrere Deckakte des Rammlers beobachten.
    Somit wären für einen gesunden Rammler denke ich mal auch kontrollierte Deckakte mit anderen Häsinnen durchaus möglich.


    Danach sollte der Rammler aber mindestens eine Woche Pause haben :)

    ..... aso dann weiß ich nit warum man Watte auf eine Bewertungskarte schreibt *Kopf kratz*
    Naja ist ja auch egal. Ich weiß ja jetzt was mit dem Begriff Wattig an sich gemeint ist. Dankeschön :)

    Haloo Heidi,


    mich stört die Bezeichnung nicht, habe die Frage auch in Faceboook in den beiden Rassekaninchengruppen gestellt. Da kamen die Antworten so negativ herüber.
    Habe ne Häsin auf der Landesschau gekauft wo wattig als Bemerkung stand. Hatte die Häsin aber vorher angefasst und konnte mit dem Begriff Wattig nix anfangen.
    Daher hatte es mich interessiert :)