Zuchtjahr 2015 - wie läuft's bei Euch?

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Testverpaarung kann man verschieden Auffassen. Viele "testen" gerade jetzt neue Zuchttiere, ob sie überhaupt für die Zucht geeignet sind und gewünschte Eigenschaften vererben. Wenn man erst im April merkt, dass eine Häsin schlecht ist, ist es meist zu spät. Die Eltern sind im Kochtopf, neue Zuchttiere zu bekommen richtig schwierig, da jeder grad nur seine Zuchttiere oder Jungtiere im Stall hat.


    Auch wäre es bei manchen Rassen sinnvoll auf Reinerbigkeit zu testen um Überraschungen vorzubeugen.
    ...



    Hallöchen,



    ich bin ja noch gaaaanz am Anfang mit dem "züchten". Und habe nun prompt lernen "müssen" was das mit dieser Testverpaarung auf sich hat :(


    Vorgestern habe ich bei einem Burgunderjungtier als Zwischenfarbe ein Grau/Silber entdeckt 8|:huh:?(
    Sieht sehr schön aus, gehört da aber eigentlich nicht rein ...
    Der Rammler ist "neu" dazu gekauft ...


    Ich dachte erst ich habe "Hallos", dann dachte ich "Na ja, das Licht hier ist wohl nicht grade prickelnd ..."; es hat mir keine Ruhe gelassen.
    Gestern hat dann mein Mann mal schauen müssen. Er meinte ich hätte keine "Hallos", das Tier hat eine grau/silbrig glänzende Zwischenfarbe.


    Es liegen noch 5 Jungtiere im Nest die auch diesen Vater haben, aber eine andere Mutter. Bin mal gespannt.


    Und ich hatte mir recht viel von diesem Rammler in Punkto Fell erhofft :S


    Guuuut, bin ja am lernen ... !!!

  • Hallo Zuchtfreunde,


    mittlerweile sind es 4 Würfe GrM braun und dieses Jahr meint es Herr Mendel sehr gut mit mir - 1. Wurf 9 Stück (6xTyp,2xDunkel,1xRusse) / 2.Wurf 10 Stück (7xTyp, 3x Russe) /3. Wurf 5 Stück (3xTyp, 2xRusse) und der 4.Wurf (8Stück) liegt erst seit 4 Tagen im Nest, da kann ich zur Zeit noch nichts sagen bezüglich der Aufspaltung.


    Alles in allem bislang sehr zufriedenstellend. Nur mit den GrM blau hat es noch nicht geklappt, aber da bleibe ich dran.


    Gut Zucht


    Jens

  • Ich schon wieder.


    Das mit dem Grau/Silber gehört so habe ich soeben gelernt.
    Wären später die Tiere die das beste Fell haben.


    Na, dann drücke ich mir nun selber die Daumen und werde weiter beobachten, lernen und auch hoffen ;)

  • Hallo,


    wie sieht es den bei euch mit der Geschlechterverteilung aus?
    Ich habe aus 3 Würfen, 16 Jungtiere und davon wenn ich mich nicht verschaut habe nur 3 Häsinnen,
    vielleicht habe ich eine oder zwei übersehen. Aber so viele Rammler hatte ich glaube ich noch
    nicht.


    Lg Jenni

  • Hallo,


    wie sieht es den bei euch mit der Geschlechterverteilung aus?
    Ich habe aus 3 Würfen, 16 Jungtiere und davon wenn ich mich nicht verschaut habe nur 3 Häsinnen,
    vielleicht habe ich eine oder zwei übersehen. Aber so viele Rammler hatte ich glaube ich noch
    nicht.


    Lg Jenni


    Hallo,
    bei mir sieht es 2015 sehr gut aus, die Quote liegt bis jetzt bei 4,8.
    Im Jahr 2014 hatte ich 14,2 an Jungtieren.
    Gestern ist bei mir der 4 Wurf Nest gelegt wurden, 3 Japanerf. & 3 Dalmatiner dreif. :rolleyes:


    VLG Lady Plüsch



  • Guten Morgen zusammen,



    ja, aus meinem ersten "Schreck" ist nun auch eher Spannung geworden wie sie sich machen werden ;)


    Finde es halt auch Schade das es für diese Rasse wohl (noch) keine Bücher gibt.
    Und alles was ich im www finden konnte habe ich mir wohl auch schon ausgedruckt bzw. nur angeschaut.


    Mein Zuchtwart meldet sich momnetan auch nicht, sonst hätte ich ja den genervt :D

  • Mein "Unfallwurf" ist heute ins Nest gepurzelt, zwei Tage vorm errechneten Termin. Sechs Stück, davon zwei gelb und vier wildfarben. Die Mutter ist eine meiner Handaufzuchten von 2013, bei der ich Angst hatte, dass sie das Schicksal ihrer Mutter teilt und am Wurf eingeht. Sie wurde von einem ausgebüchsten Jungrammler gedeckt. Bisher sieht alles prächtig aus, wie es sein soll, vorbildliches Nest (leider nicht in der Wurfbox), Mutter ist munter und frisst für zwei - oder sieben? :D

  • Hatte bisher 5 Würfe.
    Große Würfe (12-9-9-8-7)
    Einmal leider 7 erforen weil sie genau am Montag geworfen hatte und ich in der Arbeit sein musste. Einmal 4 Tote nach dem ersten Tag, sonst tolle Aufzuchtleistungen.
    Habe auch mehr als 3/4 männliche


    Wieder sehr große Würfe die letzten Tage.
    13 / 10 noch am Leben / drei haben es nicht geschafft
    11 / 10 noch am Leben / einer war schon bei der Geburt deutlich kleiner
    13 / erst gestern geboren
    Ein Schnitt von über 10 ist sehr zufriedenstellend.


    Auch bei einigen Zuchtfreunden sind heuer sehr, sehr große Würfe zu sehen. Ist das ein allgemeines Bild?

  • 15 MF 4 Würfe
    9 ZwW 2 Würfe


    jeweils 1 Wurf steht noch aus


    keine Jungtierverluste


    3 Würfe in kalten und feuchten Nächten verloren


    Winterzucht macht keinen Sinn, wenn nicht die Rahmenbedingungen stimmen


    Märzwürfe einer selben Verpaarung sehen immer besser aus, als die Würfe aus dem Winter


    bin zufrieden mit dem Zuchtverlauf

  • Hi,


    ich habe bei all meinen Rassen ausreichend Jungtiere, überrascht haben mich die Farbenzwerge weißgrannen blau, hier läuft's richtig rund!


    Die kleinen Würfe der Marburger Feh wundern mich; ist das immer so?


    MfG Manfred

  • Ich habe meine ersten Würfe, endlich. Leider nicht wirklich viel. Konnte aufgrund eines Krankhaus besuches erst eine Woche später eine Kontrolle machen. Ergebnis:
    Wurf 1: 4 ZwW loh
    Wurf 2: 1 ZwW loh + 1 totes im Stall
    Wurf 3: 3 ZwW schwarzgrannen
    2 weitere Häsinnen haben leider nicht aufgenommen gehabt.

  • Moin Kollegen,


    ich/ meine Häsinnen sind jetzt durch. Werde nach allem Sortieren- ein Teil ist schon weg- wohl so 25- 30 Zeichnungstiere je Farbschlag haben.


    Mal gucken, wer im Laufe der Monate noch so ausscheidet und wer dann ab November auf dem Laufsteg dabei ist.
    Momentan sieht es gut aus.


    Gruß Falko

  • Moin alle zusammen,


    so, ich wollte mal fragen wie es in euren Ställen mit der Zucht aussieht!?


    Also ich habe bis jetzt 2 Würfe mit jeweils 3 Tieren der eine Wurf ist 7 1/2 Wochen alt und der andere 2 1/2 Wochen. Im ersten Wurf habe ich 2 Rammler und eine Häsin. Bei dem anderen sind die Geschlechter derzeit noch unbekannt.


    Meine dritte Häsin wirft erst Mitte Juni da sie 2-mal nicht aufgenommen hat und beim dritten mal verworfen hat. Ich bin auf den Wurf sehr gespannt das es ja der "erste" Wurf ist der hoffentlich gelingen wird.


    Dann habe ich mir auch noch einen neuen Stall zugelegt von der Firma Brockschnieder.


    Der Stall hat 6 Boxen (60 mal 70) und besteht aus weiß beschichteter Spanplatte (Fronten sehr Kirschstein ähnlich). Ich bin mit dem Stall sehr zufrieden und habe auch jeden Tag Freude daran die Türen zum füttern zu öffnen, was mir am meisten gefällt sind die Durchläufe.


    Die Durchläufe gefallen mir sehr, da ich die werfenden Häsinnen dadrin habe und wenn ich mal die Wurfkiste bzw. das Nest kontrollieren will: "Zack" einfach Durchlauf zu und die Häsin kann einen nicht mehr stören, am Ende der Kontrolle wieder aufmachen und "Zack" fertig.


    So, jetzt seid ihr dran !! Es würde mich sehr interessieren was bei euch so los ist!! ;):)


    Gruß Thore

  • Hallo,


    von mir mal wieder ein Zwischenstand.
    Meißner Widder
    13 tätowiert, 6 im Nest, 1 Häsin gedeckt
    Englische Widder
    22 tätowiert, 17 aus dem Nest aber noch nicht tätowiert, 3 Häsinnen gedeckt
    Meine Stallkapazitäten reichen nun nicht mehr aus. Ich habe dieses Jahr im Gegensatz zu den Vorjahren so gut wie keine Verluste mehr nach der ersten Lebenswoche. Deshalb werde ich nun schnell und hart selektieren müssen. Und natürlich nichts mehr neu zulassen.


    Viele Grüsse, Claudia

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!