Rasse oder Mischling?

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo,
    ich habe vor einiger zeit ein Kaninchen von einem Bekannten geschenkt bekommen. Das kleine hat auch soetwas wie einen "pass" in dem steht, dass es sich um ein Löwenköpfchen handelt. Er hat aber lediglich nur zwischen den öhrchen ein paar deutlich längere haarsträhnen. Kann es sich hierbei wirklich um einen "mähnenlosen" löwenkopf handeln?


    MFG Katii

  • Ein mähnenloses Löwenköpfchen ist es nicht, sonst würde es mit einem Farbenzwerg vergleichbar sein. Es hat jedoch längeres Fell an und zwischen den Ohren.
    Bei Löwenköpfchen gibt es 2 Typen:
    1. Löwenkopf mit doppelter Mähne (genetisch MM). Die Tiere haben eine Mähne am Kopf und weisen längere Behaarung an den Flanken auf. Die Mähne ist auch im Alter teilweise noch gut ausgeprägt.
    2. Löwenkopf mit einfacher Mähne (genetisch Mm). Die Tiere haben gerade im jugendlichen Alter eine schöne Mähne am Kopf, jedoch nimmt diese mit den ersten Fellwechseln ab und kann auch teilweise fast ganz verschwinden. Nur noch wenige "Fransen" erinnern an den Löwenkopf. Behaarung an den Flanken ist nicht bis wenig vorhanden, nach dem ersten Fellwechsel vom Babyfell ist diese nicht mehr vorhanden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!