Schulnoten Für Bundesschau

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Welche Schulnote würdest Du als Gesamtnote der Bundesschau 2011 in Erfurt geben? 57

    1. gut (2) (15) 26%
    2. befriedigend (3) (13) 23%
    3. ausreichend (4) (12) 21%
    4. mangelhaft (5) (10) 18%
    5. sehr gut (1) (5) 9%
    6. ungenügend(6) (2) 4%

    Hallo liebe User, nach dem Vorschlag von Peter W. möchten wir nun zu einer kleinen Umfrage über die Bundesschau aufrufen. Hierzu folgende Regeln:

    • In der Umfrage könnt ihr eure Gesamtnote vergeben.
    • über "Antworten" schreibt jeweils einen Punkt, der euch besonders gut gefallen hat und einen Punkt, was euch am wenigsten gefallen hat
    • schreibt bitte auch dabei ob ihr Besucher oder Aussteller wart
    • Diskussionen sind hier nicht erwünscht, dafür nehmt bitte folgenden Themenbereich: 30.Bundesschau, Lob und Tadel
    • Beiträge in denen man sich nicht an die Vorgabe gehalten hat, werden aus diesem Bereich verschoben !!!!

    Euer RKZ-Team

  • Mir ist es als besonders positiv aufgefallen, dass unsere Tier auch wirklich immer Wasser und Futter zur Verfügung hatten.


    Als besonders negativ empfand ich die Stände im Glasgang, dadurch war es zu eng.


    Ich war Besucher und Aussteller.


    Gruß Kai

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

  • positiv: das Schautagebuch


    negativ: Es waren einige Leute am falschen Ort eingeteilt, dadurch waren diese total überfordert.


    Aussteller und Besucher


    Gruß Franz

  • War Aussteller aber habe die Schau nicht besucht



    Positiv Die hohen Meldezahlen 25500 Tiere, auf Grund der Standgelderhöhung um 50%



    Negativ
    So windig und wertlos war noch niemals der Ehrenpreis für den Bundessieger (Glasschale mit Materialfehler Ausschussware vom Hersteller) auf all den vorherigen Bundesschauen wie bei der BSK 2011 in Erfurt, trotz der hohen Meldegebühren ( 12.-€.)Kleinwidder

  • Ich war nur Zuschauer


    positiv: fande ich das die Käfigreihen großzügig aufgestellt wurden.


    negativ: war für mich die Halle 1. weil dort Kaninchen untergebracht waren und nebendran hatte man das gefühl. Dass man auf einem Fest wäre.

  • Hallo Zusammen :rolleyes: ,


    positiv: Internetauftritt, Newsletter, Aufbau Halle 2+3, neue und nette Kontakte


    negativ: Halle 1, zu dunkel, schlechte Luft, fütterung ohne Heu,
    höhe des Standgeld


    Aussteller & Besucher

    "An kleinen Dingen muss man sich nicht stoßen, wenn man zu großen auf dem Weg ist."
    Friedrich Hebbel

  • Ich war Austeller + Besucher


    Positiv
    Die Lage, die Stadt und das einfache und bequeme Melde- und Tierverkaufverfahren.


    Negativ
    Die ganzen geistig beschränkten "Züchterfreunde" und unglücklich zugestellte Laufwege.

  • Ich war Aussteller und Besucher


    negativ: Verzögerung der Katalogausgabe, zu wenig Fläche für Bewirtschaftung, man bekam Samstags morgens und mittags keinen Sitzplatz, Verbindungsgang zwischen den Hallen zu eng.


    positiv: Erfurt und seine Weihnachtsmärkte, sehr frühes Ausstallen der Tiere (13:00 Uhr),Tiere waren immer mit Futter und Wasser versorgt.


    Weihnachtliche Grüße aus Rheinhessen


    Norbert :rabbit8:

  • Hallo @
    In diesem Jahr war ich nur als Besucher vor Ort.
    Die zentrale Lage der Stadt Erfurt mit seiner Verkehrsanbindung, das Meldeergebnis mit 25.500 Tieren, die Nutzung des Freigeländes mit Versorgungsständen, sowie die Beamer Präsentation über den Status des Tierverkaufes empfand ich als lobenswert/positiv.
    Als verbesserungswürdig sehe ich die Kombination Ausstellung und "Oktoberfest" in einer Halle. Überhaupt morgens um 09.00 Uhr schon "oans, zwoa gsuffa" zu singen (Animation durch die Kapelle) halte ich für total fehl am Platze , wir sind auf einer Bundesschau, nicht auf der "Wiesn". Verspätete Katalogausgabe (eine Info über Lautsprecher wäre angebracht gewesen), Industriestände in die Durchgänge zu platzieren und fehlende Hinweise (ich hielt meinen Katalog erst nach 4 Stunden in Händen) auf Tierverkauf, Erzeugnisse, Herdbuch, Jugend...) trübten m. E. das Bild der Schau.
    Summasumarum ein Lob an die Helfer und Organisatoren für die gelungene Ausrichtung der BS. Ich kome gerne wieder nach Erfurt (beim nächsten mal hoffentlich wieder als Ausstelller).
    Gruß Christoph

  • Negativ : schlechte Luft in den Hallen 2 + 3
    Positiv : Breite Gänge in den Hallen ( gut für Rollstuhlfahrer ) Gute Versorgung der Besucher zu vernünftigen Preisen , meine Tiere kamen gesund zurück .


    Gut Zucht für 2012


    Aussteller und Besucher

  • Seit 2002 aktiver Aussteller und gelegentlicher Besucher der Bundes- bzw. Bundesrammlerschauen.


    negativ: Luft in Hallen 2 +3, enger Glasgang wegen den Industrieaustellern


    positiv: recht kurzer Anfahrtsweg, endlich nach Kassel mal wieder einige Foriker gesehen und wieder erkannt, dazu neue Leute kennen gelernt


    P.S.: Meinen Eltern hat´s in Halle 1 bei der Blasmusik prima gefallen und meine GrM blau haben die Blasmusik auch (ohne offensichtlichen Schaden) überlebt.

  • Es war mein erster Besuch in einer deutschen Ausstellung


    Positiv: Die vielen wunderbaren Kaninchen - Farben und Rassen die ich noch nie gesehen hatte. Plus: Freundliche Züchteren und Ausstellungsorganisation.
    Negativ: Die unteren Tiere war es schwer gut zu sehen (weil weniger Licht unter)


    LG Lena

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!