Züchterportrait Nadine Ferbach (.Weißgrannen.)

Werbepartner

Ohne_Titel_1

  • Startseite

    Name: Nadine Ferbach
    Geboren: 18.08.1993
    Webseite: rkz-nadineferbach.de
    Kontaktmöglichkeit: nferbach@hotmail.com
    Gezüchtete Rasse/n: Weißgrannen schwarz
    1. Wann und wie bist Du zur Rassekaninchenzucht gekommen?

    Es fing alles damit an, dass mein Opa schon immer Hasen züchtete. Er nahm mich oft mit auf Ausstellungen, die Vielfalt der Rassekaninchenzucht begeisterte mich. Als mir Opa seinen Standard auslieh, blätterte ich herum und die Rasse Weißgrannen gefiel mir sofort. 2002 trat ich in den Verein Z117 Merklingen ein. Ich besaß noch keine Zucht, jedoch hatte ich schon ein Weißgrannenkaninchen bei meinem Opa. In der Jugendgruppe lernte ich von Zeit zu Zeit wie man Kaninchen hält, ausstellt und pflegt. Meine Eltern unterstützten mich bei dem Gedanken, mit der Rassekaninchenzucht zu beginnen. Mein Opa begann einen großen, schönen Stall zu bauen, mit 12 Buchten. Zuerst reichten diese auch, jedoch bauten wir in den nächsten Jahren an, sodass ich jetzt 18 Buchten besitze.
    2. Welche Rassen hast, oder züchtest Du im Moment?
    Weißgrannen schwarz
    3. Was macht diese Rasse/n für Dich so interessant, und was bereitet Dir am meisten Freude?  
    Interessant ist an der Rasse, dass es eine Herausforderung ist. Im Gegensatz zu einfarbigen Rassen ist hier besonders auf die Zeichnung zu achten (Augenringe, Grannen). Am meisten Freude bereitet es mir, zu sehen wie die Kaninchen aufwachsen.
    4. Stelle uns kurz Deine Rassen vor, nenne Vor- aber auch Nachteile und nenne uns Deine Zuchtmethode.

    Vorteile: ruhige Rasse, mittelgroß (nicht zu klein, aber auch nicht zu groß und zu schwer)
    Nachteile: Auf die Zeichnung ist besonders zu achten.
    Beschattung der Stallanlage, da das schwarze Fell sonst rostig wird.

    5. Kommen wir zur Stallanlage. Beschreibe uns diese. Selbstbau oder Kauf?
    Es ist ein Freistall, 12 Buchten und gegenüber nochmals 6.
    Außerdem habe ich hinter dem Stall einen Kleingarten dazu gepachtet, dort wächst für die Hasen frisches Grün und außerdem besteht die Möglichkeit die Hasen bei schönem Wetter ins Freigehege zu setzen.
    6. Welche Fütterungsmethode bevorzugst Du?
    Jeden Tag von der Pelletmischung, Heu und Wasser.
    Ab und zu Karotten, Salatabfälle oder hartes Brot.
    Gefüttert wird nachmittags nach der Schule.
    7. Auf welchen Rasse-Kaninchenschauen stellst Du aus?
    Auf Vereins- und Kreisschauen jährlich (auch Jungtierschauen)
    Landesschauen (Württemberg-Hohenzollern)
    Bundesschauen
    8. Hilft dir eine Mitgliedschaft in einem Spezialclub oder bei Rassekaninchenforum.de bei Deiner Zuchtarbeit?
    Das Forum hilft schon bei der Zuchtarbeit. Neuigkeiten oder Tipps lassen sich sehr gut lesen. Die Umfragen finde ich übrigens auch sehr interessant. Seit diesem Jahr bin ich Mitglied im Loh- und Weißgrannenclub.
    9. Welchen Stellenwert haben für Dich Züchterfreundschaft und, oder Züchtergemeinschaft?  

    Sie sind sehr wichtig, nicht nur für die Zuchtarbeit. Auch in der Freizeit ist man so mit Leuten in Verbindung, die dieselben Interessen haben. Auch wenn es hier nicht sehr viele Jugendliche sind, sondern überwiegend Erwachsene, verstehe ich mich mit den Züchterkollegen sehr gut.
    10. Hat Rassekaninchenzucht noch eine Zukunft?
    Eine Zukunft auf jeden Fall. Für die Jugend wird zwar viel getan, jedoch ist es schwierig, die Jugend für sich zu gewinnen. Das Hobby erfordert viel Unterstützung, Geduld und Zeit, was viele abschreckt. Streichelhasen sind natürlich sehr beliebt, aber mit dem Züchten anfangen, wollen dennoch nicht viele. Die Vorstellung jeden Tag sich um die vielen Hasen zu kümmern, überfordert viele.
    Ich persönlich finde, das Hobby ist sehr abwechslungsreich. Von Januar-April die Jungtiere, wenn es warm wird, sie das erste Mal ins Freigehege zu lassen. Das schönste ist die Tiere aufwachsen zu sehen, und dann Ende des Jahres das Fazit der Arbeit gespannt abzuwarten.

    Fazit:Wer die Jugend hat, hat die Zukunft
    Es gibt so eine Vielfalt an Rassen, dass für jeden das Passende dabei ist.

    (C) 2011Trägerverein Rassekaninchenzuchtforum e.V.

  • Hallo Nadine,


    gratuliere dir zu deinem schönen Steckbrief mit deinen Weißgrannen Schwarz Kaninchen.


    Wir haben den gleichen Farbenschlag wie du jedoch als Farbenzwerge ( mittlerweile 11 Jahre ) und ich möchte die kleinen neben meiner Riesenzucht nicht mehr missen. :) :) :)


    Wünsche Dir viel Erfolg mit deinen Weißgrannen Schwarz Kaninchen... :yes: :yes: :yes:


    Gruß Atze :thumbsup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!