Kaninchenversteigerung 2021 - Rassekaninchenzüchter spenden mit Herz

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Kaninchen-Auktion

Jetzt mitmachen und helfen!

Zur Auktion >


  • Kaninchen-Auktion 2021 – Es geht wieder los!


    Morgen (11.11.2021) startet wieder unsere alljährliche Kaninchen-Auktion. Das Ende der Auktion ist wie im letzten Jahr offen.


    Unsere Kaninchen-Auktion 2021 findet aufgrund der Corona-Pandemie wieder anders als in den vergangenen Jahren statt. Ob Kaninchenschauen im Herbst und Winter wirklich stattfinden können, wird niemand langfristig zusagen können. Wir möchten trotzdem helfen, denn in dieser schweren Zeit ist dieses besonders wichtig. Wir möchten sowohl eine Hilfsorganisation unterstützen, als auch die Rassekaninchenzüchter selbst.


    Aufgrund ausgefallener Schauen und den damit verbundenen schlechteren Kauf- und Verkaufsmöglichkeiten, haben wir uns gedacht, unseren Züchtern mit der Kaninchenversteigerung eine Plattform für den Kauf- und Verkauf neuer Zuchttiere zu bieten und gleichzeitig aber wie gewohnt eine Hilfsorganisation zu unterstützen.


    80 % des Erlöses gehen an den jeweiligen Züchter, der ein Tier zur Verfügung stellt, 20 % des Erlöses werden gespendet. Wer einen größeren Anteil für den guten Zweck spenden möchte, darf dies gerne tun.


    In diesem Jahr möchten wir die Opfer der Flutkatastrophen unterstützen.


    An ersten Stelle möchten wir Zuchtfreunde unterstützen, die durch die Flut ihr Hab und Gut verloren haben. Sollte diese durch Versicherungen und Fluthilfen keine Unterstützung benötigen, würden wir das Geld Flutopfer im Allgemeinen zur Verfügung stellen. Hier denken wir an erster Stelle an die von Markus Wipperfürth empfohlene „Nachbarn in Not“ aus Ahrweiler.


    Als Partner steht uns der „Tierversand24“ zur Verfügung. Jeder, der ein Rassekaninchen ersteigert, bekommt von „Tierversand24“ einen Gutscheincode über 5% Rabatt für den Versand des Tieres.


    Macht alle mit und helft uns, die Flutopfer zu unterstützen.


    Helft uns auch, unser schönes Hobby trotz Corona-Pandemie und ausfallender Schauen weiterleben zu lassen. Ermöglicht es den Züchterinnen und Züchtern noch an neue Zuchttiere heranzukommen. Mit jeder Auktion helft Ihr somit doppelt!


    Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Züchterinnen und Züchter an unserer Kaninchen-Auktion 2021/22 teilnehmen würden.


    So können Sie mitmachen:


    Melden Sie sich kostenlos unter:


    www.kaninchenversteigerung.de/Auktion


    an und stellen Sie Ihre Kaninchen, Kaninchenfutter, Zubehör und Ähnliches zur Versteigerung ein oder ersteigern Sie die Rassekaninchen erfolgreicher Züchter.


    Wir würden uns sehr freuen, wenn sich möglichst viele Spender und Bieter finden lassen würden. Die aktuellen Neuigkeiten zu der Kaninchenauktion 2021, erfahren Sie immer über unser Forum unter http://www.rkz‐forum.de und auf unserer Facebook‐Seite, sowie in den verschiedenen Facebook‐ Gruppen, die sich mit dem Thema Kaninchen beschäftigen.


    Ebenso beteiligen sich der ZDRK, die Kaninchenzeitung und die Kleintiernews an der Versteigerung. Diese werden über die Kaninchenauktion berichten und sie durch Werbung unterstützen.


    Helfen auch Sie mit, jeder Cent zählt!


    Ihr RKZ‐Team


    ‐ Förderverein Rassekaninchenzuchtforum e.V.‐

  • Müsste doch auch bald die Liste geben gestern sind ja die ersten Angebote ausgelaufen oder?

    Die Liste führe ich schon mal im Hintergrund.......

    Ja die ersten beiden Tiere haben den Besitzer gewechselt.

    Ich hoffe es werden noch viel mehr.


    LG Kai

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

  • Halloliebe ZUchtfreunde,

    zur Zeit befinden sich schon 82 Tiere und 4 weitere Artikel in der Versteigerung.

    Die ersten beidenTiere haben ja bereits einen neuen Eigentümer gefunden.

    Wir vom Forumteam, hoffen natürlich, dass es noch viel mehr werden, sowohl Tiere als auch Interessenten.Es wäre schön, wenn alle dafür in ihrem Umfeld Werbung machen.


    Anscheinend scheinen bei Facebook schon Zuchtfreunde eine Abmahnung bekommen, weil sie für die Versteigerung werbung gemacht haben.

    Wir vom Team sind da bisher nicht betroffen.

    Achtet vielleicht darauf auf Wort die auf "Verkauf" hindeuten zu verzichten.

    Ich habe mal versucht zum Facebookteam Kontakt aufzunehmen, aber wie erwartet bisher keine Antwort bekommen.


    Wie es scheint, wird die Kaninchenvermittlung sowohl bei Facebook und auch bei Ebay-Kleinanzeigen immer schwieriger. Vielleicht ist dies eine Chance für unsere Versteigerung?

    Es wäre bei entsprechendem Interesse kein Problem die Software das ganze Jahr über zu nutzen. Es spricht ja auch nichts dagegen die Vermittlungsgebühr über das ganze Jahr für gute Zwecke zu sammeln.


    LG Kai

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!