Unterstützung Hochwasseropfer ZDRK

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Liebe Mitglieder im ZDRK,

    um gezielte Hilfsmaßnahmen für die Hochwasseropfer in den Katastrophengebieten einleiten zu können, müssen zunächst die konkreten Schäden und Bedarfe festgestellt und erfasst werden. Hierzu werden die betroffenen Züchterinnen und Züchter gebeten, die an dieser Stelle veröffentlichte Schadens- und Bedarfsmeldung herunterzuladen, auszufüllen und an den jeweiligen Vorsitzenden des Landesverbandes einzureichen. Es wird dann zeitnah über die entsprechenden Hilfsmaßnahmen entschieden (Geld- oder Sachspenden bzw. Vermittlung von Tieren).

    Zwischenzeitlich sind bereits mehrere Hilfsangebote eingegangen. Hierfür bedanken wir uns sehr herzlich, bitten aber darum, erst die Schadens- und Bedarfsmeldungen der betroffenen Züchterinnen und Züchter abzuwarten.


    Gez. für das Präsidium des ZDRK:

    Bernd Graf, ZDRK-Präsident

    Wolfgang Elias, ZDRK-Referent für Öffentlichkeitsarbeit

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!