Vereinszuchtbuch VZB ZDRK Einfarbige und Mantelschecken

Werbepartner

Ohne_Titel_1

Neue Seite 1

  • Hallo,
    verbindlich ist die AAB, der Standard und die Veröffentlichungen der Standardfachkommission!


    Wer weiß schon wann die gedruckten Vereinszuchtbücher das letzte Mal neu aufgelegt wurden und ob die Drucksachenverteilerstelle daran gedacht hat einmal nachzufragen ob da etwas aktuaisiert wurde......
    Ebenso bezweifel ich, dass immer daran gedacht wird die Texte in der Software mit zu ändern..... (das wurde wahrscheinlich bei Version 1.0 einmal eingefügt und nie wieder aktualisiert)


    Wenn ich es richtig verstanden habe, soll im Stadard 2018 einmal alles zusammengefasst und auf den neuesten Stand gebracht werden.


    Aber wir können hier noch solange hin- und herdiskutieren. Michael hat es super erklärt, ich habe versucht aufzuzeichnen, warum bei jedem Farbenschlag bei 1 anzufangen viele Probleme geben kann.


    Liebe Jenni,
    Ich züchte seit ca. 30 Jahren DklW blau-weiß und da fallen einfarbige Tiere.
    Ich hatte EW Thüringer-weiß und da fielen auch einfarbige Tiere.
    Dieses Jahr habe ich zusätzlich Zww perlfeh-weiß und mein Sohn hat Zww perlfehfarbig


    Wenn in allen diesem Beispielen wir je Farbenschlag bei 1 angefangen hätten, würde in unserem Verein Chaos herrschen.


    Du hast nun zwei Möglichkeiten:
    Entweder du nimmst unsere Ratschläge mit in deinen Verein oder ihr macht, was eure Mitglieder wollen und macht die Erfahrungen und Fehler die wir schon hinter uns haben......


    Habt ihr denn überhaupt so viele Züchter einer Rasse, dass sich die Aufregung überhaupt lohnt?


    Bei uns im Verein haben 3 Zuchten Zww, alle anderen Rassen haben nur ein bis zwei Zuchten, da kommt man selten über 100 Tiere und die ganze Aufregung lonht sich gar nicht.


    Liebe Grüße
    Kai


    PS: Ich verstehe bloß immer noch nicht warum diese Diskussion jetzt aufkommt? Ist eher typisch für Anfang der Zuchtsaison, wenn die Deckscheine eingereicht werden.

    Fehler machen ist menschlich,
    dazu stehen zeugt von Größe,
    wer sie nur bei Anderen sucht, tut mir nur Leid.

  • Ich verstehe bloß immer noch nicht warum diese Diskussion jetzt aufkommt? Ist eher typisch für Anfang der Zuchtsaison, wenn die Deckscheine eingereicht werden.

    Die Antwort ist ganz einfach.
    So etwas wird nie geschult. Weder im Verein, noch im Kreisverband und schon gar nicht im Landesverband.
    Deshalb gibt es auch immer wieder Probleme und Diskussionen beim Ausfüllen von Zuchtmeldungen und Eintragung der Zuchtmeldungen in das Vereinszuchtbuch.
    So einfach ist das.

  • Hallo,


    @ Kai genau deshalb frag ich ja nach und möchte es für die Thüringer ändern.


    Ich habe das Zuchtbuch so übernommen und bisher wurde soweit mir ersichtlich jeder Farbenschlag mit 1 angefangen. Da es bisher nicht viele Rassen gab wo wir mehrere Farbenschläge wirklich intensiv gezüchtet haben gab es wohl auch kein Problem.


    Nun ist mir 2017 aufgefallen das es bei den Thüringern weiß Probleme geben könnte. Müsste jetzt nochmal nachschauen aber die Thüringer Einfarbig haben wir noch nicht so lange.


    Daher würde ich jetzt eben zumindest die Thüringer und die Thüringer weiß zusammen fassen um gleiche Nummern für gleichaussehende Tiere zu vermeiden. Die Deutschen Widder weiß RA wegen der Vorjahresdaten eben so lassen wie Sie bereits im Zuchtbuch sind.


    Lg Jenni

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!